IBAN wegen EBay Kleinanzeigen weitergeben?

4 Antworten

Wenn der Käufer in Deutschland sitzt und Du persönlichen Kontakt (z.B.Telefon) hast, gib ihm Deine IBAN. Wie soll er sonst das Geld überweisen?

Man könnte die IBAN zwar missbrauchen, um Geld von Deinem Konto abzubuchen, aber:

13 Monate kann der Zahlungspflichtige die Rückgabe verlangen mit der
Begründung, es habe kein SEPA-Lastschriftmandat/keine
Einzugsermächtigung vorgelegen. Der Gläubiger muss diese Autorisierung zur Durchführung der Lastschrift dann vorlegen.

Versende aber niemals, bevor das Geld auf Deinem Konto ist, egal was der Käufer Dir erzählt!

Hallo..
Das Risiko ist überschaubar. Eine Bankverbindung hat man um Geldtransfers zu machen, eingehend und ausgehend.

Nur mit der IBAN ist nicht viel anzufangen - ausser Geld auf das Konto zu überweisen. Das Risiko ist für den Käufer wesentlich höher da er das Geld, wenn es einmal überwiesen ist, kaum zurückholen kann.

Ansonsten: Du kannst Dir ein PayPal Konto einrichten. Dann läuft die Bezahlung nicht direkt auf Dein Konto.

Ganz ohne Risiko ist nur persönliche Abholung und Barzahlung.

Ohne große Bedenken kann man heute nichts mehr machen, was Geldgeschäfte angeht. Egal ob Onbline Banking oder andere Arten von Geldtransfers. 100%ige Sicherheit gibt es nicht.

Wenn du kein allzugrosses Vermögen auf deinem Bankkonto hast, dann gib ihm die IBAN und BIC Daten, damit er dir das Geld überweisen kann.

Hast du das Geschäft abgeschlossen und bist dir nicht sicher, ob da doch etwas mit deinem Bankkonto später passieren könnte, dann lass dir eine andere Kontonummer geben und schon hast du eine andere IBAN.

Irgendwie muss er dir ja das Geld überweisen können.

Ich hab halt Angst dass er irgendetwas mit meinem Konto anstellen kann...

@Grete240

Dann suche dir einen Käufer in deiner Nähe und treffe dich mit ihm.

Was möchtest Du wissen?