Hotel bucht einfach Geld ab - kostenlose Stornierung trotz Gebühren?

5 Antworten

zunächst mal hast du bei der buchung des hotels eine buchungsbestätigung bekommen, in der genau drin steht wie die stornierungsbedingungen sind. diese hast du akzeptiert. und wenn da drin steht, dass du nicht kostenfrei stornieren kannst, dann ist das so.

außerdem geht aus deinen unterlagen hervor ob das hotel vorab deine kreditkarte belasten darf/wird. so eine kaution im vorraus ist standard prozedere. erstmal ist der betrag ja nur auf der kreditkarte reserviert/geblockt und nicht verbucht. wird also noch nicht durch die bank von deinem konto eingezogen. demnach kannst du immernoch vor ort bezahlen wie geplant, und die kaution wird dann wieder gelöscht.

zahlst du nun vor ort, und das hotel bucht die kaution zusätzlich ab, dann kannst du dich damit auch immer an deine bank wenden von der du die kreditkarte hast, und diese abbuchung reklamieren. dann kümmern die sich drum das aufzuklären und du kriegst das geld wieder zurück.

von daher... erstmal keine panik. ^^

Wenn unberechtigt Geld abgebucht wurde, kannst du das doch einfach zurück buchen lassen. Dafür bekommst du doch deine Kontoauszüge, um so etwas zu verhindern.

Hallo, ja das werde ich auch. Darum ging es mir in dem konkreten Fall auch nicht. Sondern darum, ob ich die vollen Stornierungskosten zahlen muss, oder ob die unrechtmäßige Kontobelastung ein Grund ist, das kostenlos machen zu dürfen.

Klär das mit dem Booking.com-Kundendienst.

Kommt auf den Vertrag an

Wie genau meinst du das? Ich habe die Buchung über booking.com gemacht.

@sue21391

Das ist doch auch ein Vertrag, den man sich durchlesen kann

Du kannst einfach das Geld zurückholen.

Ja, das hatte ich auch vor. Es geht mir aber vor allem auch darum, ob ich das als gültigen Grund angeben kann, um die Stornierungskosten nicht zu zahlen. Ich meine offenbar werden da sehr viele Gäste abgezockt. Aber wenn ich jetzt über booking storniere, müsste ich die 400 Euro zahlen..

Was möchtest Du wissen?