Viabuy Kreditkarte Seriös Od Finger Davon Lassen?

5 Antworten

Finger weg von der Karte sehr schlechter Servies habe eine Einzahlung auf meine Viabuy Karte gemach am 02.10.2017 ist bis heute 21.10.2017 nicht gutgeschrieben erscheint zwar auf meiner Viabuy App als " in Bearbeitung" habe versucht mit mail nach zu fragen 8 mal keine Antwort auch Tel. unter der Nummer die in der Viabuy APP angegeben ist muss man England anrufen dann meldet sich ein "Hotdog" kauender Engländer (Wenn du Kein Englisch kannst auflegen) unverschämte Antworten "Ich habe gefälligst zu warten" Hotline von Viabuy unter aller sau.

Dann hatte ich eine Partner Karte bestellt am 28.09.2017 die wurde mir gleich am selben Tag 14,80€ abgebucht. Habe aber bis Heute keine zweite Karte erhalten.

Erhielt aber am 21.10.2017 eine Email ich solle 90€ auf die Karte einzahlen oder man werde Rechtliche schritte einleiten. ( eine Karte die ich nicht Erhalten habe)Na Hallo auf so eine Bank kann man Verzichten (Habe die Angelegenheit an die Staatsanwaltschaft in Den Hag gegeben (Wohne in Holland)

Finger weg von Viabuy und Ihren Masterkarten Betrug und Abzoge

http://www.kreditkartekostenlos.de/viabuy-kreditkarte-erfahrungen/

Da stehen die wichtigsten Konditionen.

Und hier sind ein paar Bewertungen: https://www.ekomi.de/bewertungen-VIABUY.html

Persönlich würde ich ne Günstigere Karte suchen

Ich nutze die Karte auch die Funktionen sind gut nur mann sollte kein Geld am Automaten holen aber beim zahlen bestens geeignet hohe Akzeptanz der Karte und die Jahresgebühr 3 Jahre im vorraus zahlen ist nicht so schlimm.

MfG

Thomas Pillusch

Natürlich ist die Viabuy seriös, in EU gibt es keine unseriösen Karten (sie stehen alle unter der jeweiligen nationalen Bankenaufsicht und dann noch zusätzlich unter der Aufsicht der US-Muttergesellschaften).

Die anfänglichen 89,70 EUR sind die Jahresgebühren für die ersten 3 Jahre, also 29,90 EUR pro Jahr. So geht es dann auch weiter mit 29,90 EUR im 4. Jahr usw. - Ja, du kannst bei jedem Geldautomaten weltweit Geld abheben (was du vorher auf die Karte geladen hast), wenn er Mastercard akzeptiert.

Die Karte ist etwas teurer, als andere, weil sie einige Besonderheiten bietet. Z.B. ist sie golden oder schwarz und hochgeprägt. Beide Farben gelten unter Kreditkartenbesitzern als gehobener Standard, weil sie im Allgemeinen nur Personen mit guter Bonität ausgestellt werden. Da Postpaid-Kreditkarten ("normale" KK) hochgeprägt sind und Prepaid-KK in der Regel nicht, täuscht diese Prepaid-KK eine "normale" KK vor. Es scheint also so, als besitze die Person eine normale Goldkarte/Schwarzkarte und damit eine besonders gute Bonität - dabei sind nur 5 EUR auf einer Prepaid-Karte :-)

ich schreibe unsere erfahrung mit Viabuy und ein Blick auf meiner Situation einwerfen.

Wir haben vor kurzem eine Kreditkarte der Firma 'Viabuy' per Online bestellt. Waehrend der Bestellung wuerde keine Rechnung ueber 'die gesamte Summe' der Kreditkarte gezeigt. Noch bis heute wird keine 'gesamte Summe' auf das 'Check-Out Page' des Online Shops von Viabuy gezeigt.

Viele Kunden haben aehnliches erfahren und sie haben sich drueber im sozialen Netzwerk auch beschwert.

Wir haben viele Emails von einer Inkasso Firma ueber eine Mahnung der Rechnung bekommen, denn Viabuy hat unsere Daten an dieser Inkasso Firma weitergeleitet.

Mein Mann hat gestern die Mahnung jedoch bezahlt, da wir sind auf dem Weg eine Familie zu gruenden und wollten daher keinen ungewuenschten Stress haben.

Ausserdem haben wir uns auch noch das untergenannte Link angeschaut, das uns Information ueber 'Check-Out Page' bei Online Dienstleister in Deutschland liefert.

https://www.e-recht24.de/artikel/ecommerce/7045-neue-buttonloesung-was-shopbetre...

Wir glauben, Viabuy hat uns betruegen und moechten daher gerichtlich gegen Viabuy vorgehen.

Die notwendige Unterlagen bzw. die Emails haben wir dabei. Wir sind bereit, die finanzielle Kosten des gerichtlichen Vorgehens zu uebernehmen, denn es geht hier eher um das Recht und die Betrugerei.

Ich habe die Karte auch die Funktionen sind gut nur Bargeld holen ist nicht günstig aber beim zahlen im Hotel oder anderrs bestens geeignet und die Jahresgebühr 3 Jahre im vorraus zu zahlen ist nicht so schlimm.Also Positive Erfahrungen

MfG

Thomas Pillusch

Was möchtest Du wissen?