Was ist das Höchstalter für die Fachoberschule?

5 Antworten

Ich habe noch nie von einer Altersgrenze bei der FOS gehört, zumindest nicht in Bayern. Normalerweise ist für Ältere, die schon eine Berufsausbildung haben, zwar die BOS zuständig, aber die FOS hat z.B. Zweige, die es an der BOS nicht gibt. Die BOS muss man, jedenfalls in Bayern, jedoch abhängig von seinem erlernten Beruf besuchen. Wenn man also einen Beruf erlernt hat, für den es an der BOS keinen Zweig gibt, bleibt einem ja nichts anderes übrig als den entsprechenden Zweig der FOS zu besuchen, auch wenn man bereits 30, 40 oder 50 Jahre alt ist. Gleiches gilt, wenn man auf keinen Fall im Zweig des erlernten Berufs Abitur machen will.

Das ist soweit ich weiß auch von Schule zu Schule verschieden.
Wird vermutlich auch auf den Andrang ankommen. Wenn ne Schule noch genug Plätze frei hat, wieso sollte sie diese dann unbesetzt lassen, wenn jemand mit über 20 kommt?

Einfach anrufen und nachfragen, so kommt man meistens ans Ziel :)

Also bei uns auf der Schule ist die FOS-Klasse eigentlich bunt durchgemischt (von 20 bist 30 Jahre) und ich hab noch nie was von einer Altersbegrenzung gehört und auf den Anmeldeformularen steht eigentlich auch nichts. 
Sonst ruf doch einfach mal im Sekretäriat an, das kann ja auch von Schule zu Schule anders sein. 
Was ich mir aber vorstellen könnte, ist das das mit dem BAföG schwierig werden könnte. 

Ich kenne jemanden der schon fast 30 war.Also kann ich mir diese Altersgrenze nicht vorstellen.

bei einer fachoberschule? weißt du welchen bereich er/sie genommen hat?

@Scrubs145

Im Bereich Informatik

Verschieden meine schule nimmt keine mehr ab 20

Was möchtest Du wissen?