Heizölverbrauch Einfamilienhaus ca. 160 qm Wohnfläche 2 Personen

5 Antworten

Müsste bezahlbar sein. Dank der Wärmerückgewinnung sollte das gut funktionieren. Ausser du hast immer ein Fenster offen, dann nützt die ganze Anlage nicht viel.

Kann man so schlecht beurteilen. Aber soweit ich weiß, muss seit einigen Jahren jeder Vermieter/Verkäufer einen Energiepass zur Einsicht vorlegen. Das ist Pflicht.

Baujahr 1986, recht gut isoliert, viel Glasflächen, 200 qm WF, nur Heizölbrenner plus Kamin zeitweise, je nach Winter von mild bis streng ca. 2.500-3.000 l

2000 - 2.500 Liter pro jahr

Was möchtest Du wissen?