Handyversicherung will mich verarschen?

5 Antworten

Die Unterscheidung zwischen Diebstahl und Raub ist keine Ansichtssache. Voraussetzung für den Straftatbestand ist die Ausübung von Gewalt oder die Androhung mit gegenwärtiger Gefahr von Leib und Leben.

Wenn dir jemand das Handy aus der Hand reisst und du dich dagegen nicht wehrst, ist das kein Raub sondern Diebstahl. Hättest du dich gewehrt oder hätte dich der Täter bedroht, dann wäre es Raub.

Diebstahl wird mit Freiheitsstrafe oder Geldstrafe bestraft. Raub hingegen gibt immer eine Freiheitsstrafe.

Mehr als versuchen kannst Du nicht. Ich meine probieren solltest Du es auf jeden Fall. Sonst machst Du Dir später noch ewig Vorwürfe...hätte ich mal....

Mehr als Nein, mache wir nicht kann die Polizei ja nicht sagen.

Aber vielleicht hast Du ja auch Glück.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg.

Mein handy wurde vorgestern, von mir aus der Hand entreißt

die Vers. hat leider Recht, das ist "nur" ein Diebstahl, Raub wäre z.B. unter Zwang oder Gewalt das Handy raus zugeben.

okay, aber will dennoch mein Handy ersetzt bekommen! was sollte ich jetzt tun um es so zu drehen das es raub ist?

@jopax880

zu spät, es ist alles schon protokolliert. Eine Änderung macht es nicht glaubwürdiger, ausserdem Versicherungsbetrug. 

@jopax880

okay, aber will dennoch mein Handy ersetzt bekommen! was sollte ich jetzt tun um es so zu drehen das es raub ist?

hm... bei vorsätzlichem Versicherungsbetrug gibt es dann noch eine Anzeige von dem Versicherungsunternehmen !!!

Ich habe den Eindruck, dass Du mit Gewalt in den Knast willst !!!

Akzeptiere es bitte und kauf dir ein neues Handy!

Ende

Nein, natürlich nicht. Warum denn auch? ... Raub ordnet ja zudem  auch die Hausrat, wer denn auch sonst? ... und zu Raub gehört eine Bedrohung durch den Räuber und die lag hier nicht vor, so jedenfalls die >Frage. Da hat sich dann einer wohl verzockt. ... jetzt kommen und sagen: Liebe Polizei, meine Anzeige war fehlerbehaftet, ich habe die Unwahrheit gesagt, ich wurde nämlich bedroht, wird nicht funktionieren, wetten?

So, Du wolltest die Versicherung "verarschen"? Und nun, wo das nicht funktioniert hat, ist die Versicherung wohl schuld? Die "Spielregeln" sind doch klar formuliert, und ein Raub lag in Deinem Fall nicht vor...

Was möchtest Du wissen?