Handy in den Rhein gefallen?

5 Antworten

Das ist aber kein "Wasserschaden" - das Handy ist ja weg. Wasserschaden wäre wenn es dir z.B. in die Toilette oder Badewanne fällt und du holst es wieder raus, es ist aber kaputt. 

In deinem Fall handelt es sich um einen Verlust (ich gehe nicht davon aus, dass du hinterhergesprungen bist und es rausgeholt hast - oder?) Da musst du in den Versicherungsunterlagen schauen, ob das auch abgesichert ist..

Steht denn was davon in den Unterlagen? Also mehr in Richtung verloren. Den Wasserschaden kannst Du ja schlecht beweisen, oder hast Du das Handy aus dem Rhein geholt?

Hier geht es nicht um einen Wasserschaden sondern um den Verlust deines Handys.

es ist doch nicht beschädigt, sondern verschwunden. Ob da eine Versicherung zahlt.

Das ist der klassische R(h)einfall und da wird vermutlich Deine Versicherung nicht zahlen

Was möchtest Du wissen?