Generalschlüssel verloren was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist kein "Generalschlüssel", das ist ein Gruppenschlüssel. Und den kann man legal NIRGENDS nachmachen lassen, wenn man den Schlüsselpass nicht hat. Und DEN hat nur der Vermieter!

Ihr werdet die 300 Euro zahlen müssen, da kommt ihr nicht drum herum.

Das ist i.d.R. auch kein Gruppenschlüssel, sondern ein Einzelschlüssel. Es ist die Sicherungskarte und nicht -pass. Ob  man diesen legal nachmachen kann, kommt auf das System und nichts anderes an.

Ist zwar kein GHS, kann aber durch das Auswechseln des Zylinders so teuer werden...nur kann hier keiner eine Aussage Treffen, ohne den Schlüssel zu sehen.

Geht nicht - die sind "gesperrt", dh der Schlüsseldienst fragt dich nach einer Erlaubnis des Schlüsselinhabers (Hauseigentümer)

Keine Privatehaftpflichtversicherung? Die übernehmen solche Kosten.

Hallo, von was willst du den Schlüssel nachmachen lassen wenn du in verbumelt hast.

Was möchtest Du wissen?