Geld ''anonym'' empfangen aber wie?

5 Antworten

meine güte. immer diese blöden kommentare im netz. das ist doch völlig egal wer jem. anonym geld überweist soll. die frage ist doch gar nicht gestellt!!! die frage lautet ob jemand eine idee hat wie das geht, geld anonym zu erhalten. genauso auch die kommentare du must gewerbe anmelden etc. also ich erkläre es mal an mein beispiel: ich bin ein erotik cam girl! ich strippe unter anderem. das ganze ist per firma angemeldet und geht brav ans finanzamt......!! eine minute kostet 2 euro die min. wovon der grösste kuchen an die betreiber von den entsprechenden platformen geht. die user machen sich als stammgast oftmals arm. von daher würde ich es den usern die mich sehr oft und lange besuchen gern günstiger machen. zum beispiel über skype. jedoch da ich so nichts verdienen würde, würde ich gern eine möglichkeit haben, bei der ich mein geld dennoch bekomme und dabei vollkommen anonym bleibe. ist ja wohl mehr als verständlich. habe keine lust mal die tür aufzumachen und ein Psycho steht vor meiner tür der sich unsterblich verliebt hat!!! grad wenn man sehr ländlich wohnt echt gefährlich. so, also hört endlich auf alles herum in frage zu stellen etc. und beantwortet doch einfach die frage, ist es möglich??? ansonsten spart euch euren kommentar.

Die Bank ist seit 2010 nicht mehr verpflichtet die Empfängerdaten (Name) abzugleichen, darf dies aber weiterhin.

Donald Duck oder einen Phantasienamen würde ich also nicht auf den Überweisungsträger schreiben, Vorname und 1. Buchstabe des Nachnamen sollte aber reichen. Eventuell reicht auch nur der Vorname, wie streng das ausgelegt wird kann dir nur deine Hausbank sagen.

Nein, dass geht nicht. Es macht auch keinen Sinn, wer sollte anonym Geld schicken.

Aus welchen Gründen könnte man anonymen Geldempfang wünschen?

Vielleicht weil du erotische Dienste anbietest? Du vielleicht Callboy bist oder Höschen deiner Freundin verkaufst?

In einem solchen Fall müsstest du ein entsprechendes Gewerbe angemeldet haben.

Bei deiner Bank richtest du dann ein Firmenkonto ein.

Deine "Firma" trägt dann irgendeinen Namen. Vielleicht UrgentRelax - CarstenStahl12

Diesen Firmennamen gibst du dann bei deinem Geschäftskonto mit an, sodass du dann unter den Empfängernamen UrgentRelax Geld empfangen kannst.

So einfach ist das.

(natürlich prüfen ob dieser Firmenname nicht bereits schon geschützt ist und sich entsprechend mit deinem Steuerberater absprechen)

Ja und wer soll die anonym das geld geben?

Was möchtest Du wissen?