Füllerpflicht bis zur zehnten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keine allgemeine Füllerpflicht.

Jeder Lehrer kann für sich entscheiden welches Schreibgerät zum Einsatz kommt, so was wird normalerwiese auf Lehrerkonferenzen für die ganze Schule entschieden. Sprich am besten mal mit dem Rektor darüber, der kann das in der nächsten Lehrerkonferenz zum Thema machen.

Normalerweise fördert ein Füller die Schönschrift, kann aber je nach dem (vor allem bei Linkshändern) zu großen Problemen führen. Früher in meiner Schule war Füllerpflicht bis zur 8. Klasse, Linkshänder durften jederzeit auf Dokumentenechte Alternativen (Kuli) umsteigen.

Wenn Du mit einem Kugelschreiber schreiben darst, tu Dir aber selber einen Gefallen und kaufe einen hochwertigen Kugelschreiber, also ein gutes Gehäuse das gut in der Hand liegt (wie ein Füller) und der eine hochwertige Mine hat. Sonst versaust Du Dir schon frühzeitig Deine Handschrift die wegen Computer Textverarbeitung heutzutage sowiso schon arg leidet! Wenn Du - wie ich - irgendwann Probleme hast in einer Behörde oder Krankenhaus mal eben ein Formular auszufüllen so dass das der Sachbearbeiter auch lesen kann, dann wird es Dir leid tun Deine Handschrift versaut zu haben.

Das kann sie dir eig nicht vorschreiben, aber Kuli versaut in jedem Fall die Handschrift...ich und auch viele andere aus der Uni schreiben noch heute mit Füller, weil es einfach schöner aussieht. :)

Also ich schreibe seit der 8. Klasse mit Kuli und hab immernoch eine sehr schöne Handschrift ;) Man darf nur nicht anfangen, rumzuschmieren :D

@Nayrux3

Mhm, da bist du aber eine Ausnahme.

@thevioletrose

Nicht wirklich nein, ich konnte mit dem Kulli auch besser schreiben als mit dem Füller, bei dem verschmiert alles immer :D

Vor allem, wenn du dann was auskillern musst xD

@Speeedstar

Dann bist du LinkshänderIn oder kannst einfach nicht schreiben. :P

@Speeedstar

Genau das Problem habe ich auch. Die Schrift ist bei beidem gleich, nur verschmiert mit dem Füller immer alles (liegt vllt. an meinem Füller, da für mich zu viel Tinte rauskommt) und ich muss alles wegkillern und habe total blaue Hände :(

@Franzii99

Also das ist schon seltsam. Wenn ich mit dem Füller schreibe, veschmiert überhaupt nichts, die Tinte trocknet dermaßen schnell...als Linkshänder ist das natürlich was anderes, aber da gibt es auch extra Tinte dafür.

@thevioletrose

Ich frage mich wie ihre eure Hand beim Schreiben haltet. Wenn ich schreibe komme ich mit meiner Hand nicht einmal ansatzweise in die Nähe des Geschriebenen. Wahrscheinlich habt ihr einfach eine krumme Haltung und/oder ihr benutzt die Textfläche als Ablage für die Hand.. Kann es gerade schlecht beschreiben.

einerseits nein, es steht nirgends so

ABER ! Die Schule(Unterstufe, Oberstufe usw.) soll dich nicht nur in den Fächern ausbilden die du hast, sondern auch allgemein und sozial.

Sollte es also sein das du eine unleserliche schrift hast ist es eignetlich schon aufgabe der schule dich dazu zu bringen mit einem füller zu schreiben wenn das die schrift verbessert

aber füllerpflicht gibt es nicht im gesetz direkt...

Gesetzlich ist da garnichts festgelegt, aber wenn deine lehrerin meint in ihrem Unterricht ist das so, dann bleibt dir nichts andere übrig als dich zu fügen.

Ein allgemeines Gesetz gibt es da nicht.

Aber das kann durchaus jede Schule anders handhaben.

d.h. Ich muss die Schulleiterin fragen danke

Gibt es auch keine Pflicht für Grundschüler ? Meine Mutt meinte die müssen, weil man mit Füller schreiben lernt.

@Rtothem

In Deutschland muss es glaub ich echt für jeden Scheiß ein Gesetz geben. Kann mir nicht vorstellen, dass so etwas gesetzlich geregelt wird. Welcher Grundschüler hat sich denn schon mal darüber beschwert, dass er mit einem Füller schreiben muss er aber einen Kugelschreiber vorzieht...

Die zehn Gebote Gottes enthalten 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 Wörter, die Verordnung der europäischen Gemeinschaft über den Import von Karamellbonbons aber exakt 25911 Wörter.

Franz Josef Srauß

@Rtothem

Eine Pflicht gibt es da deifnitiv nicht.

Auch die Grundschule entscheidet da selbst.

Aber ja, ein Füller bringt ein besseres Schriftbild. Somit ist es da auch logisch wenn man mit diesem das Schreiben anfängt.

Ich kann da auch deinen Englischlehrer verstehen. Ein Kugelschreiber sieht immer etwas unsauber aus...

Was möchtest Du wissen?