Frage bzgl Vorfahrt?

 - (Auto, Auto und Motorrad, Verkehr)

5 Antworten

Hi,

Es ist doch recht vor links hier

Soweit richtig.

und das Motorrad ist vorm blauen rechts

Auch richtig, spielt aber keine Rolle, da sich deren Fahrwege überhaupt nicht kreuzen.

und das blaue ist von mir rechts!

Hier gilt Rechts-vor-Links.

Dann müsste doch erst das Motorrad fahren, dann der blaue und dann ich ????

Das blaue Auto - Du - das Motorrad. Warum?

  • das blaue Auto hat dir gegenüber Vorfahrt - Rechts-vor-Links
  • Du fährst geradeaus, das Motorrad biegt links ab - Linksabbieger sind wartepflichtig,
  • Zwischen dem blauen Auto und dem Motorrad passiert hier gar nichts - würde das blaue Auto links (statt rechts) abbiegen, so würde Rechts-vor-Links gelten. Ist aber nicht der Fall, daher irrelevant.

LG

So isses!

Hallo philo777

Rechts vor links hat für den blauen Wagen keine Bedeutung weil er den Fahrweg des Motorrades nicht kreuzt. Der blaue Wagen fährt vor dir weil er von rechts kommt, das Motorrad hat aber  Wartepflicht vor dir, da greift die Gegenverkehrsregel.

Gruß HobbyTfz

Nein zur letzten Antwort... du bist hier auf einer Kreuzung ohne Schilder... das heißt du lässt den blauen vor da er Vorfahrt hat. (rechts vor links) Dann kannst du fahren weil das Motorrad ja deine Fahrspur passieren möchte. Sonst müsstest ja immer anhalten wenn ein Auto oder Motorrad dir entgegen kommt an einer Kreuzung ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Guten Tag!

Das Motorrad biegt links ab und du fährst geradeaus!
Linksverkehr muss bei Rechts VOR Links immer warten!
Außerdem ist es eine "T-Kreuzung" auf dem Bild!

Daher ist das Motorrad nicht vor dir an der Reihe!

~ Green

Das blaue Auto -dann du -dann das Motorrad.

Begründung:

Du fährst (vom Motorrad aus gesehen ) gerade aus -und dieser biegt links ab.

Lg

Was möchtest Du wissen?