Frage bzgl. Lärmbelästigung!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unter Nachtruhe versteht man eine Zeitspanne, während der kein Lärm gemacht werden darf. Die Ruhezeit ist im Landesimmisionsschutzgesetz geregelt und dauert im Regelfall von 22 Uhr bis 6 Uhr früh.

Die Verantwortlichen haben sich ja was dabei gedacht, einen Skaterpark an der Stelle einzurichten.

Wenn keine Schilder darauf hinweisen, ab einer bestimmten Uhrzeit die Skaterbahn nicht mehr nutzen zu dürfen und ihr nach der freundlichen Aufforderung dieses einsamen in seiner Nachtruhe gestörten Herrn das Feld geräumt habt, frage ich mich warum der Typ denn Erinnerungsfotos von euch fertigte.

Nimmt weiter Rücksicht auf den Herrn, er möchte jetzt schon seine Ruhe haben und nicht erst auf dem Friedhof.

Also künftig, stille Nacht auch auf der Skaterbahn.

Warum so sarkastisch? Ich wette, da stehen Schilder, die vielleicht nicht das erste Mal rücksichtslos ignoriert werden. Einsam? Vermutlich der einzige, der sich getraut hat, "s'Maul aufzumachen", während die anderen Anwohner feige hinter geschlossenen Fenstern geschimpft haben. Klar will er seine Ruhe haben, wie es ihm und allen anderen zusteht, das Gesetz ist doch nicht sinnlos, sondern dient dazu, das Zusammenleben möglichst für jeden erträglich zu machen. Sich über jemanden lustig zu machen, der nur sein Recht verteidigt, finde ich unreif, besonders in solchen Fällen. Ist es noch nicht bis zu jedem durchgedrungen, dass Lärm ein erheblicher Stressfaktor ist? Schade, dass wir noch so viele emotional Hörgeschädigte um uns haben, denen Anstandsregeln am Ohr vorbei gehen.

@Wetterhexle

liebe Wetterhexle, ich schrieb bereits die Behörden haben sich was dabei gedacht, ausgerechnet dort einen Skaterpark zu installieren.

Rücksichtnahme bitte auch beiden Seiten, die ältere Generation (der im übrigem auch ich angehöre) gegenüber der Jugend und die Jugend sollte auch Rücksicht nehmen gegenüber den Älteren.

Von einer entsprechenden Beschilderung steht in der Frage nichts, ebenso wenig das sich auch andere Anwohner sich zwar darüber aufregen aber nichts dazu sagen.

@helmutgerke

Stimmt alles, da gebe ich Dir recht, doch Rücksicht wird meiner Meinung zu viel von den Leisen und zu wenig von den Lauten gefordert. Ein Skaterpark in Wohnhausnähe hat IMMER eine Zeitbegrenzung, auch wenn das Schild vielleicht nicht da ist (abgerissen?), wie auch jeder Spielplatz, Bolzplatz usw., falls nicht, gilt trotzdem die Nachtruhe. Wenn der Herr erst um 23.45 Uhr um Ruhe gebeten hat, ist das von seiner Seite aus wirklich unglaublich viel Geduld und Nachsicht. Meine Vermutung bezügl. weiterer Anwohner stammt aus vielen vielen Gesprächen mit Betroffenen + eigener Erfahrung (beruflich begründet). Und was meinst Du mit Rücksicht der Älteren gegenüber der Jugend? Alles gefallen lassen? Da sehe ich meinen "Erziehungsauftrag" aber anders, und kann nur noch den vielzitierten Spruch wiederholen: Wenn der Klügere immer nachgibt ist es kein Wunder, dass wie von den Dummen beherrscht werden. Wenn Unrecht geschieht, soll keiner geduldig wegschauen, weder Alte noch Junge.

thalerfritz, danke dir für den „Stern“

Natürlich ist das Lärmbelästigung, Nachtruhe ist ab 22.00 Uhr und wie das Wort schon sagt, es geht um RUHE. Die Skateboards machen Lärm, das sagst Du ja ganz offen und bei warmen Temperaturen sind Deine Mitmenschen oft darauf angewiesen, bei geöffneten Fenstern zu schlafen, besonders die in den Dachwohnungen. Nummernschildern? Also wohl Mofas, die sicher in beträchtlicher Lautstärke gestartet werden beim Wegfahren und mal ehrlich, Ihr fahrt doch nicht wortlos, da ist schon der eine oder andere Zuruf, ein Auflachen...; denkt doch daran, dass die Leute vielleicht arbeiten um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, die brauchen ihren Schlaf, Ihr könnt wohl ausschlafen? Bitte Rücksicht, auch ohne Lärmschutzgesetz solltet Ihr so verständig sein, Euch spätabends ruhig zu verhalten, der tagtägliche Krach ist schon schlimm genug, bitte nicht auch noch nachts. Besonders Erwachsene, deren Gehör nicht discomusikabgehärtet ist (also Normalhörer) sind empfindlicher.

Ja, das ist Ruhestörung und kann angezeigt werden.

Ja, das ist es!

Ist soetwas schon Lärmbelästigung, wenn man skatet ?

Ja, ist es.

Ab spätestens 22 Uhr gilt die Nachtruhe.