Fehler auf ärztlichem Attest?

4 Antworten

Falls die Schule Zweifel hat, kann sie bei, Arzt oder der Krankenkasse nachfragen. Denn auch dort verbleibt, bzw. geht hin eine Durchschrift der Krankmeldung.

Ich würde das an unserer Schule nicht akzeptieren. Warum, ist eh nachvollziehbar... Das Datum ist absolut ausschlaggebend.

Das müsste auch der Arzthelferin klar sein. Das akzeptiert meines Erachtens kein Arbeitgeber und keine Schule. Eine persönliche Abänderung darf bei so etwas nicht möglich sein. Das würde leider zu oft ausgenutzt werden.

Sorry, ist nicht persönlich gemeint und ich kann da auch nichts dafür...

... und es ist nicht zumutbar, dass die Schule bei Krankenkassen oder Ärzten anrufen muss, um die Glaubwürdigkeit eines Schülers zu prüfen. Der Aufwand wäre auch zu groß. Es geht nur um das Datum - das ist wichtig. Ansonsten sind Tippfehler unwichtig und können ggf. von Hand korrigiert werden.

Jaaa klar, auf meinem sind auch welche :) (die nuss hat nicht mal meinen Namen ohne Fehler schreiben können)

auf jeden Fall darfst Du nichts dran ändern -> Urkundenfälschung! Wenn's wirklich falsch ist, musst Du das vom Arzt bzw. der Praxis korrigieren lassen.

Was möchtest Du wissen?