Entfernung zum Nachbar beim Grillen

5 Antworten

Dann darf er das auch, aber er darf keine Belästigungen für Dich verursachen.

Einigt Euch doch einfach, dass er vorher Bescheid sagt und Du dann das Fenster zu machst.

yeah. Du darfst deinem Nachbarn vor den Bug klopfen. Tatsache ist, dass der Rauch, der zu dir rüber kommt eine vermeidbare Sachbeschädigung ist. DEINE Wände werden Gelb, DU musst wieder für frische Luft sorgen!

Der Vermieter kann da erlauben soviel er möchte. Wenn der Rauch des Grills andere Menschen beeinträchtigt, kann man dagegen vorgehen. WO sind wir denn in diesem Land, wenn das nicht ginge?

Dann kann ich ja auch willkürlich Dreck in offene Balkonfenster werfen. Hier gibts keinen Unterschied.

-- Das Grillen ist eines der liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen im Sommer. Für die Nachbarn kann das regelmäßige Grillen jedoch auch zur Belästigung werden. Viele Bürger wissen nicht, dass das Thema Grillen auch rechtlich genau geregelt ist. Das Gesetz ist dabei von Stadt zu Stadt ganz unterschiedlich, so dass man sich bei seiner Gemeinde erkundigen sollte, damit es nicht zu großem Ärger mit den Nachbarn kommt.

-- Städte und Vermieter haben unterschiedliche Regelungen!!!!!


 

Sprich den Nachbarn doch freundlich an.

Evtl. stellt er ja freiwillig seinen Grill etwas weiter entfernt auf.

Sobald du durch Rauch belästigt wird kannst du deinen Nachbarn anzeigen.

Was möchtest Du wissen?