Elektroinstallation Pfusch, Strafen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gehen wir mal davon aus, jemand vertraut dem PE, den er angeklemmt hat, und stirbt durch einen Schlag: Was blüht dem für eine Strafe?

Keine, er is ja schon tot.

Grundsätzlich läßt man sowas von Leuten machen, die Ahnung haben. Ansonsten ist der Schuld, dem's gehört, denn er kann die Schuld ja an keinen Fachmann weiterreichen :)

Alles aussen Lampen wechseln, Stecker einstecken und Schalter betätigen darf nur eine Elektrofachkraft. Und die vertraut nicht, sondern misst nach. Falls sie das nicht tut, haftet sie für Schäden.

dein guter Freund haftet für die Schwarzarbeit.

Beim Autokauf betrogen dringend

Unbedingt lesen, sehr wichtig!

Also ich habe mir vor knapp einem Monat ein Auto gekauft! Als übergangsauto, da mein audi kaputt war. Dieser "neue" BMW hat 900€ gekostet, und hat angeblich TÜV bis 5/16, nun bekam ich gestern von der Polizei einen Anruf, dass das Auto keinen TÜV hat, das haben sie durch eine Stichprobe herausgefunden. Nach langem Heckmeck hat sich heute rausgestellt das zwar der TÜV Stempel nicht gefälscht war, aber auch kein gutachten vorhanden ist. Haben dann auf Anraten der Polizei einen Termin mir der Werkstatt ausgemacht, welche mir dann gesagt hat, das das Gutachten natürlich kostenfrei am Dienstag gemacht wird, der kommt ohne Probleme durch! Gerade eben waren wir dann mit besagtem Auto unterwegs und ein befreundeter Mechaniker hat dann beim fahren ein Klappern gehört, hat sich das Auto im Stand genauer angesehen und festgestellt, dass beide hinteren Stoßdämpfer kaputt sind & dass dies nicht nach einem Monat passiert ist so wie die Aussehen! Morgen schaut er ihn sich genauer an und Samstag lasse ich ihm von einem unabhängigen TÜV überprüfen ob das Auto überhaupt TÜV bekommen wird, auch wenn die Stoßdämpfer repariert werden würden. Sollte es so sein das das Auto erhebliche Mängel hat und keinen bekommen wird, handelt es sich ja um eine arglistige Täuschung und der mündliche Kaufvertrag wäre nun nichtig, meine frage ist nun, WIE soll es weiter gehen?! Geld zurück verlangen oder was soll bzw kann ich noch tun?! Habe keinen Rechtsschutz und bin wirklich am verzweifeln, bitte helft mir!! Schon mal vielen Dank!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?