Elektrische Rollstühle im Treppenhaus unterstellen?

7 Antworten

Rollstuhl mit Kennzeichen ist so wie ein Mofa. Und das stellt man nicht ins Treppenhaus. Er kanns ja vorm Haus abstellen. Und die 3 m Verlängerungskabel wird der "arme" auch haben.

Die Benutzung des Treppenhauses ist im Treppenhaus geregelt. Sie muss auch feuerpolizeilichen Vorschriften genügen.

Korrektur 

Die Benutzung des Treppenhauses ist im Mietvertrag geregelt. Sie muss auch feuerpolizeilichen Vorschriften genügen.

Woher weißt Du, dass die Krankenkasse sowas nicht bezahlt? Und wieso muss er/die Nachbarin den Rollstuhl in die Wohnung mitnehmen, Du und die andre Nachbarin aber dürft den Kinderwagen im Flur lassen?

steht auch oben,wir klappen die buggy´s zusammen und stellen sie in diese ecken.damit wird nichts blockiert.

@einfachnadine

Kristall08 hat recht, ein Flur als Notausgang muss komplett freigehalten werden. Wenn Eure Kinderwägen/Buggies nicht komplett in einer Nische verschwinden, müssen auch die weg. Versteh mich nicht falsch, ich weiß auch, dass Kinderwägen nicht so leicht in die Wohnung passen.

Es gibt durchaus Rollstühle dieser Art, die zumindest teilweise von der KK finanziert werden.

@user8743

unsere buggys verschwinden komplett in nischen. und das mit seinem "gefährt" weiß ich, weil er gerne redet! er ist nämlich net so geh-behindert,dass er so einen wagen wirklich braucht. er hat ihn selbst gekauft! nun denn, es ist abend u er steht nun draussen vor der tür zusammen mit seiner vespa!! geht doch!!!

@einfachnadine

ja, wenn das so ist, dann war ja die ganze Aufregung umsonst. ;o) Gruß waggerla

Aus brandschutzrechtlichen Gründen darf in Treppenhäusern überhaupt nichts abgestellt werden.

wie gesagt,2 schmale abstellmöglichkeiten,links u rechts, blockieren nicht den durchgang. denn kinderwagen sind schmal u wir klappen sie zusammen,was bei seinem "auto" wohl nicht geht.

@einfachnadine

Ist wegen dem Brandschutz und gilt für alles, auch für Kinderwagen.

Ich denke, dass es dir langweilig ist und du keine wirklichen Probleme hast. Wie wäre es mit ein bisschen Toleranz und Nachbarschaftlichkeit?

es hat absolut nichts mehr mit toleranz und nachbarschaftlichkeit zu tun,wenn er mit seinem teil das treppenhaus zuparkt!

@einfachnadine

Kannst du nicht mehr durchlaufen? Doppelpyramide?

@DonBrush

ich geh da jetzt mal drauf ein: nein kann man nicht,denn es geht noch nichtmal die haustür richtig auf wenn sein "auto" dort steht.

@einfachnadine

Ja, dann ist das wirklich nicht gerade geschickt. Vielleicht kannst du ihm helfen, eine bessere Lösung für sein Fahrzeug zu finden ;)

@DonBrush

ich habe mit ihm normal gesprochen,er hat gleich geschimpft.. wir haben auch carports, dort könnte er es abstellen,aber er WILL es im treppenhaus haben.das ist echt net toll!

Was möchtest Du wissen?