Einbürgerungstest trotz deutschen Schulabschluss?

4 Antworten

Mensch, Zauberfee.

Du stellst eine Frage zu Deinen Spachkenntnissen und schreibst in der Überschrift: "... trotz deutschen Schulabschluss". Hast Du in der Schule gelernt, was ein Dativ (Wem-Fall) und ein Genitiv (Wes-Fall) ist? Das deutsche Wort "trotz" verlangt (geht nur) mit dem Dativ, also "trotz deutschem Schulabschluss" im Alltagsdeutsch, und mit dem Genitiv, also "trotz deutschen Schluabschlusses" in formellem Deutsch.

Zur Sache: Im Einbürgerungstest geht es nicht (nur) um Deine Sprachkenntnisse, sondern um Deine Kenntnisse über Deutschland und den deutschen Staat. Um Du ihn machen musst, scheint im Ermessen der Behörde zu liegen, es ist keine sog. "Kann-Vorschrift" darauf bei Personen mit deutschem Schulabschlus zu verzichten. Mein Rat: Streite Dich nicht herum, sondern mach ihn einfach. Er ist ziemlich leicht, wenn Du Dich ein bisschen vorbereitest, nach Dativ und Genitiv wird nicht gefragt. ;-) Alle 100 Testfragen findest Du im Internet, da kannst Du Dich gut testen und üben!

juhuu...da steht ich muss es nicht machen g ich lebe nämlich schon 22 Jahre hier und habe mein Abitur etc hier gemacht..

Dann mein herzlichen Glückwunsch, alles Gute...

LG: Christian

Was möchtest Du wissen?