ec-Karte verloren - Geld abgehoben - wer haftet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bank hat das Geld zu Unrecht an einen Fremden ausgehändigt. Die Bank muss haften! Sie hat einen Fehler gemacht!

Meinem Sohn ist dasselbe passiert, da hat die Bank gehaftet, weil die Angestellte am Schalter die Unterschrift nicht gut genug geprüft hatte. Von dem Dieb gab es sogar ein Foto, weil der vorher mit der Karte am Geldautomaten geguckt hatte, wieviel auf dem Konto ist....

Ich weiß, dass Banken versichert sind und z.T. bei Automaten-Abhebung haften, aber am Bankschalter? Frag doch die Angestellte, der das passiert ist, wie das sonst geregelt wird.

Die Bank muss selbstverständlich haften. Unter Umständen wird Sie dies aber nicht freiwillig tun. Rechtsberatung (kostenlos an der Uni, AStA) hilft Dir bei der Formulierung eines formellen Schreibens.

In so einem Falle die Bank. Ich wundere mich nur, daß du die Karten nicht gleich hast sperren lassen.

Danke für die schnelle Antwort! Und natürlich wurde die Karte sofort gesperrt als der Verlust realisiert wurde!

Was möchtest Du wissen?