Ebay Kleinanzeigen Käufer will sein Geld zurück?

5 Antworten

Du musst nur dafür gerade stehen, dass die Ware im Zeitpunkt der Übergabe in Ordnung war.

Da er das Gerät bei Übergabe testweise eingeschaltet hast, war der Akku zumindest funktionsfähig.

 

Du bist aus dem Schneider.

Der Akku ist ein Verschleißgegenstand. Er kann bei einem Gebrauchtgerät von einem auf den Anderen Tag ausfallen, dafür kannst du nichts, es sei denn er war tatsächlich schon bei dir kaputt.

Dann hätte er es beim testen gemerkt.

Bei Privatverkauf haftet der Verkäufer nicht außer bei Täuschung. Er hat das Gerät ausprobiert und damit bist du raus aus der Nummer.

Mit dem zweiten Satz hast du recht, mit dem ersten Satz liegst du falsch.

Wenn er das Handy gestestet worden ist, hat er es ja gekauft wie gesehen. Anders sieht es aus , wenn du es verschwiegen hast.

dann lasse ihn die anzeige machen. er war da, hat die ware geprüft und sich entschieden sie zu kaufen

Was möchtest Du wissen?