dringend hilfe gesucht 1&1 dreht durch!

4 Antworten

Mahngebühren, die Übergabe an das Inkassounternehmen. Es kann sein, dass sie deine Zahlung noch normal akzeptieren. Es kann aber auch sein, dass das Ink.-Unternehmen dir auch noch etwas in Rechnung stellt, was du dann auch zu bezahlen hast. Ich würde mich schämen, die FON-Rechnung über Monate hinweg nicht zu begleichen.

Wenn du mit der Hauptforderung einverstanden bist bezahle diese inklusive Verzugszinsen, Inkassokosten sicherlich nicht.

Wenn du nicht einverstanden bist, erkläre den Widerspruch schriftlich mit Nachweis.

Wenn eine Abbuchung einmal platzt, wird dieser Betrag ohne zusätzliche Vereinbarung nicht nochmal eingezogen. Der Empfänger sieht deine Deckung nicht.

Wenn an der Rechnung etwas zu beanstanden ist, solltest du das denen längst geschrieben haben. Wie setzt sich die Fordernung nun genau zusammen, wie wurde auf Widersprüche reagiert?

Geh damit zur Verbraucherzentrale. Sowas ähnliches haben die auch versucht mit mir abzuziehen und mir wurde in der Verbraucherzentrale sehr gut geholfen. Seit dem hab ich von denen nichts mehr gehört.

Was möchtest Du wissen?