Darf mich mein Lehrer zum Schwimmunterricht zwingen?

5 Antworten

"bloßgestellt"

Meine Frau war damals als junges Mädchen nur mit Jungs unterwegs. Ich weiss, dass das als einzelnes Mädchen schwierig sein kann. Oder man wächst mit den Herausforderungen.

Es ist denke ich eine persönliche Einstellung zu den Dingen, ob man sich dem aussetzen möchte oder nicht.

Ich denke, er muss darauf keine Rücksicht nehmen. Wenn er dich aber kennt, sollte er es tun.

Ich bin mit 10 in einem Häkelkurs gelandet. Was meinst du, wieviele Mädchen es da gab?

Gehst Du sonst nicht ins Schwimmbad, oder an den Badesee? Da sind auch Jungs.

Also: nur Mut, das wird schon!

Schwimmunterricht ist in allen Bundesländern Pflicht. Wer sich aus privaten Gründen, hier etwa, weil Du Dich genierst, nicht teilnimmt, gefährdet die Versetzung.

ja, dass kann er.

Schwimmen lernen ist auch ganz wichtig.

Nein zwingen kann er dich nicht, aber er kann dir wegen Leistungsverweigerung eine 6 geben.

Wieso wirst du denn deiner Meinung nach blosgestellt nur weil du das einzige Mädchen bist? Das ist doch kein subjektiver Grund, das SChwimmen zu verweigern.

Und einzigste gibt es nicht.

Was möchtest Du wissen?