Darf meine Mutter mir verbieten zu protestieren?

5 Antworten

Erst das Recht, dann die Pflicht.

Erstmal die Schulpflicht, dann die Demo.

Und ja, sie kann das durchsetzen, denn das Grundgesetz gilt ga rnicht für Dich.

Es gilt auch nicht für mich.

Ok ja, es gilt, aber nur im Bezug Staat - Bürger.

Die Bürger untereinander? Da gilt as nicht. Da gelten andere Gesetze wie Strafrecht oder Ordnungswidrigkeitenrecht oder sowas alles.

Deiner Mutter ist es nirgendwo verboten, Dich am Protestieren zu hindern. Sie kann Dir darüber den Mund verbieten. Sie hat aber die Verantwortung dafür, dass Du zur Schule gehst.

Und so einfach ist das. Sie kann und darf, sie ist Dein Vormund. Du musst vielleicht nicht gehorchen, aber sie kann Dir dannd as Leben zur Hölle machen hinterher, ein Jahr kein Taschengeld und Stuvbenarrest.

Also komm nicht mit faulen ausreden wie Grundrecht, geht zur Schule und gut.

Wenn du noch keine 18 bist dann hat deine Mutter das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Sie darf also vestimmen wo du dich aufhalten darfst ubd wo nicht. Wenn sie also verlangt das du zur Schule gehst dann ist sie im Recht.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Aufenthaltsbestimmungsrecht

Eine Demo ist kein Grund, um die Schule zu schwänzen - und genau das würdest Du tun - und selbstverständlich kann Deine Mutter Dir genau das verbieten.

Als Schüler hat man sich während der Unterrichtszeit - und da findet die Demo ja statt - grundsätzlich unpolitisch zu verhalten, sonst müßte man nämlich jedem Neonazi auch erlauben, demonstrieren zu gehen anstatt zum Unterricht zu erscheinen - in einer Demokratie gilt nämlich gleiches Recht für alle

Es gibt Schulen, die das sogar tolerieren und unterstützen.

Wenn das bei euch aber nicht geht, dann kannst du dein Grundrecht trotzdem wahrnehmen, indem du zu einer anderen Zeit protestierst oder Protestbriefe schreibst oder sonst wie.

Eine Grundrecht auf eine bestimmte Zeit hast du nicht.

Deine Mutter hat das Grundrecht, dir das zu verbieten (Elternrecht).

Und der Staat hat das Grundrecht, die Schulpflicht zu regeln.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?