Darf meine Freundin zu mir ziehen...(häusliche Gewalt)?

5 Antworten

Theoretisch darf sie erst zu dir ziehe, wenn sie volljährig ist, allerdings können ihre Eltern schon vorher die Einwilligung geben, das sie zu dir kann. Ich vermute aber mal, das es der Vater nie geben wird.

Ihr solltet das mal mit dem Jugendamt und einem Anwalt besprechen.

Ansonsten soll deine Freundin sofort die Polizei rufen, wenn sie wieder geschlagen wird, sie kann dann qngeben, das es schon öfter vorkam und sie nicht mehr nach Hause möchte, dann werden die geeigneten Schritte eingeleitet.

Viel Glück *daumendrück*.

LG Pummelweib :-)

Mit Erlaubnis der Eltern darf deine Freundin bei dir einziehen, das geht nähmlich ab 16 Jahren. Wenn die Eltern deiner Freundin dagegen sind, darf die erst mit 18 Jahren bei dir einziehen. Die Zustimmung der Eltern kann aber auch durch einen Beschluss vom Familiengericht ersetzt werden, ich würde mich an eurer Stelle von einem Anwalt beraten lassen.

wenn du eine wohnung und geregeltes einkommen hast , sollte es denke ich kein problem sein , sie sollte über das Jugendamt hilfe suchen und auch ruhig die  Situation mit ihren Eltern Schildern , ich hatte zeitweise heftige streit mit meiner Mutter und beim Jugendamt (war da knapp noch nicht volljährig) haben die gemeint , ob ich jemand hätte bei dem ich fix wüsste das er mich aufnehmen könnte 

in eurem fall könnte sie sagen das du eine wohnung und genug einkommen und so hast 

wichtig ist halt das sie sagt das sie geschlagen wird , bei so etwas wird eher gehandelt als wenn sie nur sagt " sie will lieber bei dir wohnen" 

Ich verstehe, es ist ja auch nicht so, dass sie einfach die Schule oder sonstiges abbrechen möchte, diese würde sie dann weiterhin fortsetzen, vielen Dank!

Nun ist das Problem in meinen Augen: sie ist 17, somit haben ihre Eltern noch 1 Jahr die Bestimmung über das, was sie tut, korrekt?

du hast es erfasst.

sie kann jedoch das letzte jahr in ein betreutes wohnen (wo du sie natürlich besuchen darfst) und danach zu dir ziehen.

und sie kann gegen ihren vater natürlich auch anzeige erstatten!

ps: das gesetz sieht das zwar völlig anders aber ich würde es sehr befürworten, wenn du den vater mal ordentlich grün und blau prügelst!

aber nicht dass du das jetzt als anstiftung interpretierst! ;)

"nächsten Sommer zu mir ziehen, "

könnt es sein das der nächste sommer in 1 jahr ist? dann ist sie ja 18?

häusliche gewalt bitte immer zu jugendberater die wissen das dann zu tun ist.

es gibt auch möglichkeit wonder wohnen zu können.

Was möchtest Du wissen?