Kann ich mit 18 ausziehen wenn meine Eltern dagegen sind?

5 Antworten

Du kannst ausziehen, ob das mit dem geld klappt ist die Frage. Deine Eltern müssen kein Geld dazu zahlen, Kindergeld alleine reicht niemals im Leben. Wenn du eine Ausbildung in Erwägung ziehen würdest, könnte es, je nach Auszahlung, aber klappen mit dem ausziehen

Du kannst ausziehen, wenn du dir es leisten kannst.

Deine Eltern müssen keine Wohnung bezahlen, es reicht eine Wohnmöglichkeit zu Hause.

Vom Staat stehen dir keinerlei Geldleistungen zu, ausser dem Kindergeld

klar kannste ausziehen aber das Kindergeld steht rechtlich deinen Eltern zu.
Du bekommst von ihnen entsprechenden "kindesunterhalt" laut Düsseldorfer Tabelle. Eine eigene Wohnung wirste dir damit nicht leisten können aber für eine WG könnte es gerade noch reichen

Solange du 17 bist, haben deine Eltern immer noch das Aufenthalts Bestimmungs Recht. Sobald du aber 18 bist, kannst du tun und lassen was du möchtest. Sofern man dann das Geld dazu hat.

Was möchtest Du wissen?