Darf mein Nachbar einen vorhandenen Sichtschutzzaun ohne Genehmigung beseitigen?

4 Antworten

Schicke ihm eine Rechnung über die einverleibte Fläche mit Zahlungsziel eine Woche und warte ab, ob er rumzickt oder bezahlt. .... und mit seinem Zaun kann er ja machen was er will, so lange er die baurechtlichen Vorgaben einhält. Viel Glück.

Meiner Meinung nach ist sowas Hausfriedensbruch. Du müsstest ihn eigentlich deshalb anzeigen können. Für den abgerissenen Sichtschutz müsste dir Schadensersatz zustehen, da er sich auf deinem Grundstück befand! Außerdem würde ich unverzüglich die Entfernung des Maschendrahtzaunes von meinem Grundstück einfordern. Am besten machst du das schriftlich. Wenn du ganz sicher sein willst, keinen Fehler zu machen, gehst du zum Anwalt und lässt dich beraten! 

Das geht überhaupt nicht und der Nachbar muss den alten Zustand wieder herstellen. Dazu alle Kosten tragen. Was er getan hat, dass ist nicht rechtens.

Da soll ich mein Grundstück also kleckerweise verkaufen?

Was möchtest Du wissen?