Darf man sich ein Tattoo ab 16 mit der Erlaubnis der Eltern stechen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu der Thematik gibt es einige Probleme:

  1. Ja es ist erlaubt, aber es ist schwer einen guten Tätowierer zu finden, der Minderjährige tätowiert. Seriös und gut, nicht einfach nur auf die Kohle aus... das ist kaum zu finden mit 16. Ich will jetzt nicht pauschal alle über einen Kamm scheren, aber das eine Weizenkorn in der Spreu zu finden das dich mit 16 sticht ist nicht einfach. Du willst doch kein schlechtes Tattoo oder?

  2. Die Kosten. Ein guter Tätowierer ist nicht billig. Wer hier Geld spart (oder sparen muss wegen Eltern oder einfach weil man nicht so viel gespart hat, macht an dem Punkt den Fehler seines Lebens... gute, schöne Tattoos sind nicht billig - und billige Tattoos sind nicht schön. Ausnahmen bestätigen die Regel -aber vertraue nicht darauf, eine Ausnahme zu sein...)

  3. Das Motiv. Wie andere schon geschrieben haben, was dir heute gefällt findest du mit ziemlicher Sicherheit in 2 Jahren nur noch suboptimal. Hast du dir auch mal angesehen, was in diesem Bereich so alles möglich ist? Schau mal bei www.tattooscout.de vorbei und - mein Rat: verbringe die nächsten zwei Jahre(!!!) mit der Motivwahl! Nichts überstürzen! Schau dich auf der Webseite um, schule dein Auge! Bekomme einen Blick für ein gutes Tattoo und für die Massen von Gurken (Schrott) die viele auf der Haut haben. Dann kannst du auch einen guten Tätowierer auswählen anhand seiner bisherigen Werke. Wenn man das nicht macht, kann man sehr sehr böse reinfallen!

Das man das tattoo dann nicht mehr Gut findet muss nicht sein, ich hab mir mein Tattoo auch mit 16 Stechen lassen und bin jetzt 21 ich finde es trotzdem noch wunderschön, aber es hätte eine tiefe Bedeutung für mich wobei ich mich jeden Tag freue es zu sehen. 

Man muss sich nur bewusst sein das es für immer da ist und am besten eine Bedeutung hat. 

Aber den Kommentar  tattoo mit 16 bereut man eh finde ich so dumm weil nur wenn paar es nicht gefällt, hätten sie besser nachdenken sollen aber halt nicht alle bereuen es

ja das ist erlaubt, wenn beide eltern zustimmen und auch ihr schriftliches einverständnis geben.

aber ich kann dir aus erfahrung sagen, dass das motiv wirklich sehr sehr gut überlegt sein sollte! ich höre immer wieder, dass die meisten die motivwahl in dem alter sehr bereut haben - das sind so ca. 80-90 %! nicht das tätowieren selbst, aber das motiv!

es ist halt einfach so, dass man zwischen 16-18 eine gewaltige geistige entwicklung macht und was man mit 16 noch zum sterben schön fand, dann oft oder meistens mit 18-19 unmöglich findet.

Seriöse Tätowierer lehnen es generell ab, Minderjährige zu stechen..

Klar , wenn du die Einverständnis deiner Eltern hast dann : Ja ! Eine Bekannte von mir hat ihrs mit 14 bekommen , allerdings auch mit Einverständnis ihrer Eltern

Weißt du wo?

ja kann manaber nicht bei jedem

Was möchtest Du wissen?