Darf man sein Auto in der eigenen Einfahrt reparieren?

5 Antworten

Auf deinem Grund und Boden darfst du das machen, solange du die Ruhezeiten einhältst und das auslaufende Öl und Benzin auffängst.

Sollen die Nachbarn sich doch aufregen wie sie wollen.....solange wie kein Öl oder ander Flüssigkeiten austreten und ihr euch an die Ruhezeiten halten..können die gar nichts machen....

Ansonsten viel Spass beim basteln. :)

Mfg

Nein, da kann die Polizei oder Ordnungsamt nichts.
Ich habe einen 2t-Minivan hinten auf Rampen gezogen, und dann vorne wo die Frontschürze die Unterkante hat auf rund 83cm hoch aufgebockt.
Gefällt wohl einem Nachbarpaar auch nicht (sieht "filigran" aus, halten das evtl. für mimimimimi "Unsicher", obwohl die Hinterräder mit 8-Tonnen-Sicherungsgurten mit den Rampen verbunden sind...), und eine Frau vom Ordnungsamt meinte "sie wolle sich nicht vorstellen wenn das runterkommt und ein Kind..." (Harharhar... *), meinte aber auch, dass das Ordnungsamt auf dem Privatgelände (Einfahrt) keine Handhabe hat. Besonders niocht nachdem es abgemeldet ist.
Irgendwie würde es mich freuen wenn diese Nachbar(i)n merkt dass NICHTS passiert...
Ich werde wohl noch ein Fahrrad mit "Die Polizei ist ein Sammelbecken für Asoziale und Kriminelle" auf einem Fahrrad vor deren Türe am Laternenmast abstellen.
Dann ruft die sicher die Polizei, merkt dann aber nach Tagen, Wochen... dass die NICHTS machen können.
Nicht mal den Zettel vom Rad entfernen. Denn das wäre illegal, eine Straftat, Sachbeschädigung. Tun sie es selbst, gibt es eine Strafanzeige.
Dafür läuft möglichst durchgehend eine Kamera.

Eine Art charakterlich problematischen Menschen durch Zivilcourage etwas Nachhilfe in Sachen Bürgerrechte zu geben...
Ich mache auch noch einen schönen Ausdruck eines Foto einer BRD-Flagge in einer Toilette. Deswegen kann sie ja die Polizei rufen.
Aber damit täten sie mir einen Gefallen, StGB 90a in die Öffentlichkeit zerren...
Das will nicht mal das BKA, habe mal mein Fotos davon online anonym an das BKA gemailt, und es geschah NICHTS...

* Erinnert an das "defa-Kind".
"defa" ist eine Verkehrs-Newsgroup, und wenn da jemand in einer Diskussion "ein Kind auf die Straße stellte", um etwas im Straßenverkehr als besonders gefährlich darzustellen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ist es Dein Grundstück?, wenn ja können die Nachbarn garnichts machen, wenn Ihr Euch an die Ruhezeiten haltet.

Yep - ich hatte das gleche "Problem" im letzten Jahr, das sich aber als unkritisch herausstellte. Wenn ihr Euch an die genannten Regelm haltet bzw. es die Hausrodnung nicht verbietet ist das kein Thema. Auf eigenem Grund sowieso nicht. Ein alter VW Bus (T2?) klingt spannend. Was ist es denn für einer? PS: Kennt Ihr den Autoteile-Marktplatz daparto.de Da finde ich in der Regel immer günstige Teie online. Für den T2 Bus 1.6 z.B. findet man 2400 Angebote hier: http://www.daparto.de/category-VW-Typ-2-T2-Bus-16-qq0qq52492qq1

Was möchtest Du wissen?