Darf man Musik laut in der Öffentlichkeit aufdrehen?

7 Antworten

Bis um 22.00 Uhr ja.

HIer irrt die gute Frau

Doch das ist schon so aber okay.

@AlinaaaChiaraaa

Nein, eben nicht! Nur weil viele glauben, bis 22 Uhr darf man Lärm machen ist das nicht so

Bis um 22.00 Uhr können Polizisten garnichts tun, nur darauf hinweissen das es stört mehr aber auch nicht.

ja, habe ganz vergessen zu sagen, dass ich besonders TAGSUEBER meine, weil da drauen die sich erst recht, dass so laut aufzudrehen, das es wirklich JEDER hoert. auch wenn ich fenster und alles dicht versiegle.

@hottw

Wenn du die Musik bei dir Zuhause aufdrehst geht das solange gut bis deine Nachbarn sich halt beschweren...

Wenn du draußen bist und Beispielsweise dich an einen Gemütlichen Platz in der Stadt pflanzt liegt es an der Laune desjenigen dem das Grundstück gehört...

Wenn es ein öffentlicher Platz ist... kann dich die Polizei nur bitten die Musik leiser zu drehen... Bis zu welchem Zeitpunkt ist also Ortsabhängig...

Und was stört dich daran?

@AlinaaaChiaraaa

Ruhestörung am Tag ist ebenso wenig gestattet wie nachts. UNverbeidbarer Lärm muss toleriert werden etwa Rasenmähen. Musik aber nicht, das Ordnungsamt kann durchaus auch Tagsüber Platzverweise aussprechen.

@AlinaaaChiaraaa

was mich dran stoert? das ich auch gerne tagsueber gerne mal meine Ruhe haette so wie's sich eben gehoert. Ich wohn ja schliesslich nicht in ner disco. Musik habe ich selbst zu hause.

Das fällt bei der Polizei und im Gesetz unter belästigung und kann zur anzeige gebracht werden also bist du da voll im Recht

Jein. Musik ist nicht verboten, zu laute Musik könnte es sein.

Nur muss Deine Einschätzung eben nicht unbedingt die richtige sein :)

Wenn es so laut ist, dass es belästigt, dann kannst du diese Personen anzeigen, nach 22 Uhr auch auf Ruhestörung anzeigen. Außerdem könnte man ihn von der GEMA aus dran kriegen.

Was möchtest Du wissen?