Darf man jemanden einen "Bösen Zettel" an die Windschutzscheibe hängen?

5 Antworten

Es gibt sogar bereits "Vordrucke" mit entsprechenden Hinweisen für Falschparker. Ohne Beleidigung od. Nötigung ist das in Ordnung.

Theoretisch ja, doch wen willst du anzeigen? Anzeige gegen unbekannt bringt überhaupt nichts.

Wer meint, andere Leute mit Ausdrücken wie "blöd" oder "Trottel" beleidigen zu müssen, auf den trifft der alte Kinderreim zu:

"Was man sagt, das ist man selber, rufen alle dummen Kälber!"

zuerst den dicken max markieren und wenns ernst wird heulen? was gehen euch fremde autos an? wenn die frau clever ist, kriegt sie neue scheibenwischer von euch. beweis ihr mal, daß du sie nicht abgebrochen hast...

Genau das schoß mir eben auch durch den Kopf. Selbst die Polizei berührt ein Auto nicht, wenn Knöllchen verteilt werden....

wei der noch dran ist und funktioniert ....du hirni !

@Maxi41a

also erstens: nicht beleidigend werden, das ist kindisch

zweitens: die beweist dir schon das gegenteil, wenn sie will

@rosenstrauss

vielleich sollte man ihr lieber den Zettel mit tesa befestigen und dann anbieseln..

@Maxi41a

am besten die finger von fremden eigentum fernhalten

Wenn er nicht seinen Namen mit Adresse drunter geschrieben hat, nicht. Wie denn?

Was möchtest Du wissen?