Darf man einfach in ein gericht gehen und zu sehen?

5 Antworten

du kannst mal anfragen, ob du dort ein Praktikum machen darfst! Ich persönlich musste mal ein Berufspraktikum von der Schule aus machen, und wurde in dem Gericht wo ich mich beworben hab gleich genommen!

Du darfst natürlich nicht während einer Verhandlung fotografieren oder gar filmen, aber ansonsten darfst dich, wenn du genommen worden bist, einfach reinsetzen und zusehen. Mein Praktikum ging 3 Tage. Viel Glück!

Ja, wenn nicht die Öffentlichkeit ausgeschlossen ist. Besser ist aber ein Praktikum. Da kannst Du, je nach Art des Praktikums, sogar bei der Urteilsberatung dabei sein. (natürlich nicht mit abstimmen).

hey, ich kann dir sagen , das wenn es eine öffentliche verhandlung ist kann jeder zusehen , darfst dich nur nicht auffällig verhalten , also lachen schreien tanzen oder oder oder , du hast dich still und ruhig dort zu verhalten . aber ja es ist möglich vor den sälen hängt immer ein zettel aus wo drauf steht ob es öffentlich ist oder nicht.

mfg maike

Hi

Natürlich kann man in Deutschland bei jeder öffentlichen Verhandlung zusehen.

Wenn Du tatsächlich mal bei einer Verhandlung zusehen möchtest solltest Du Dich im Vorfeld mal kundig machen, an welchem Tag welche Verhandlung statt findet und welche davon öfentlich ist.

viel Spass dabei.

Angy275

Sofern es eine Öffetnliche Sitzung ist, kannst du das ohne weiters machen. Steht an Eingang zum Saal.

Was möchtest Du wissen?