Darf man eineiigen Zwillingen den gleichen Vornamen geben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zitat von "BayOblG, Beschluss vom 29.10.1985; BReg 1 Z 65/85

...Ferner kann Kindern ein und desselben Elternpaares nicht derselbe (alleinige) Vorname erteilt werden, damit sie in Urkunden auch ohne Angabe des Geburtsdatums voneinander unterschieden werden können (Massfeller/Hoffmann RdNr.52; Pfeiffer/Strickert RdNr.21 je zu § 21 PStG; Simader/Diepold Deutsches Namensrecht, Loseblattausgabe Stand Februar 1983 0.5 S.2/3; Diederichsen NJW 1981, 705/709). ...

http://www.forum.jurathek.de/showthread.php?p=784855

Man kann den Kindern mehrere gleiche Vornamen geben, trotzdem müssen sich die Kinder mit mindestens einem Namen unterscheiden.

Ich denke nicht, dass das verboten ist, sobald sie einen Doppelnamen, wie z.B. Hans-Jürgen, und/oder Hans-Friedrich heissen. Rufen kann man dann ja immer noch Hans 1 oder Hans 2, je nachdem, welcher älter ist. Dass die armen Jungs damit aber einverstanden wären, bezweifle ich.

wie halten die ihre kinder denn auseinander, wenn sie den gleichen namen haben? ich würde als mutter wahnsinnig werden.

Theoretisch schon. Nimmst du halt nen zweiten Namen dazu. So wie Karl-Otto

Was möchtest Du wissen?