Darf ich meine Fliesen im Bad Lackieren ohne es mit dem Vermieter zu besprechen?

5 Antworten

Entweder der Vermieter ist einverstanden oder du läßt es. Es könnte auch sein, daß er zwar einverstanden ist, du aber bei Auszug den ursprünglichen Zustand wieder herstellen mußt! Das dürfte bei einer Lackierung schwierig werden.

Nein das solltest du nur in Absprache mit dem Vermieter machen.

Keinesfalls ist das Steichen der Fliesen gleichzusetzen mit dem Streichen von Wänden o.ä. Nur wenn die Farbe rückstandslos zu entfernen ist, macht es Sinn. Sollte dies nach dem Auszug nicht gelingen, können Ersatzforderungen auf Sie zukommen. Ob man das riskieren sollte, bleibt jedem selbst überlassen. Ich würde dazu raten, holen Sie sich die Genehmigung des Vermieters ein und auch den Verzicht, bei Auszug den originalzustand wieder herzustellen. Ich denke in der Regel wird der Vermieter dies ablehnen oder Ihnen entsprechende Vorgaben und Auflagen machen. Ich würde davon abraten, einen Anstrich einfach so vorzunehmen. MfG

Sicher. Allerdings mußt du bei einem Auszug mit hohen Kosten für die Wiederherstellung rechnen, das dürften dann eigentlich neue Fliesen werden, denn die Farbe bekommt man nicht wieder ab. Also besser vorher schriftlich vereinbaren..

Darf ich meine Fliesen im Bad Lackieren ohne es mit dem Vermieter zu besprechen?

Wenn Du den Lack bei Auszug rückstandslos und ohne dabei die Fliesen zu beschädigen wieder entfernst, ja.

Was möchtest Du wissen?