Darf ich im Keller von meiner Mietwohnung löcher bohren?

5 Antworten

Nein, dagegen spricht sicher nichts. Achte darauf, dass du keine Leitung (Strom oder Wasser) anbohrst und auf Ruhezeiten. Bei einem Auszug muss sich alles wieder beseitigen lassen

Sie sollten rein formal die Zustimmung des Vermieters für die Bohrung an einer bestimtmen Stelle einholen.

In eine Betonwand darfst Du in Deiner gemieteten Wohnung und auch in dem gemieteten Keller immer bohren. Du musst nur die Löcher dann auch wieder verschließen, wenn Du mal ausziehst.

Nein, das mußt Du nicht.

jedoch mußt Du diese Löcher wieder Fachgerecht schließen, wenn Du ausziehst

Wenn das Loch sich hinterher wieder einwandfrei verschließen lässt und du beim bohren nichts kaputt machst sollte dem nichts im Wege stehen nach meinem Dafürhalten

Was möchtest Du wissen?