Darf der Vermieter unseren Balkon betreten?

5 Antworten

Der Vermieter darf einen Schlüssel zu deinen Wohnflächen in Besitz vorhalten, wenn du die ihm die Erlaubnis gibst. Keine Zutrittsberechtigung zu deinem Balkon und trotzdem Balkon betreten - Hausfriedensbruch! Ich würde eine Vorkehrung mit einem fürchterlichen Schloss und einer überdimensionierten Kette an der Trennwand treffen, das sagt mehr als ein Brief mit "bitte, bitte nicht mehr meinen Balkon betreten".

Das darf der Vermieter selbstverständlich nicht. Das ist Hausfriedensbruch. Wenn Sie das nachweisen können (Fotos, Zeugen), dann können und sollten Sie ihn bei der Polizei anzeigen.

Ich gehe davon aus, dass der Balkon zu Eurer angemieteten Wohnung gehört. Dann darf er das nicht - es wäre genau so, als würde er in Eure Wohnung gehen - das darf er auch NUR mit Eurer Erlaubnis!! Grundsätzlich muss er Eure Einwilligung einholen, z.B. auch bei Reparaturarbeiten oder so! Wie versteht Ihr Euch mit Eurem Vermieter?? Falls gut - dann sprech ihn doch einfach d'rauf an und sage ihm, dass es dir nicht recht ist und warum er dies macht? Vielleicht gibt es ja einen Grund dafür, den Du gar nicht kennst. Grundsätzlich darf er es aber trotzdem nicht!! Das Recht ist auf Deiner Seite!!

nur, wenn Gefahr im Verzug ist oder mit eurer Erlaubnis. Hast du ihn mal gefragt, was er dort zu suchen hatte?

Meiner persönlichen Meinung nach darf er es nicht, da es einen Eingriff in die Privatsphäre darstellt.

Was möchtest Du wissen?