Darf die Schufa sich einfach so Geld vom Konto holen?

5 Antworten

Inhalt eines Schufa-Eintrags ist eine Aufstellung der Vertragsverhältnisse zu Banken, Telekommunikationsunternehmen, Onlinehändler und anderen Mitgliedern der Schufa sowie die ordnungsgemäße oder nicht ordnungsgemäße Abwicklung dieser Kreditverhältnisse. Ein negativer Eintrag sagt dass es in der Vergangenheit Probleme mit der vertragsmäßigen Abwicklung gab, daher lehnen es insbesondere Telekommunikationsunternehmen und Onlinehändler ab, neue Verträge anzuschließen. Eine Bank wird nur mit Bedenken - wenn überhaupt - ein Girokonto mit Kreditlinie einräumen, ein nur auf Guthabenbasis geführtes Konto ist unproblematischer.

Gläubiger von dir können mittels Pfändungs- und Überweisungsbeschluss im Rahmen eines Zwangsverfahren auf pfändbare Guthaben genauso wie auf weitere Vermögenswerte zugreifen, die Schufa macht das nicht.

Die Schufa holt kein Geld, denn die Schufa ist kein Inkassounternehmen.

Die Schufa registriert nur  die angaben aus dem Schuldnerverzeichnis udn von Mitgliedsunternehmen und gibt diese Angaben an Mitgliedsunternehmen raus.

Wenn Du ein Guthabenkonto einrichtest, könnte das von einem Gläubiger, der einen vollstreckbaren Titel hat, gepfändet werden. Also richte es gleich als P-Konto ein.

Wenn Du der Schufa Geld schuldest und wenn die Schufa einen Titel von einem Gericht bekommen hat, der von einem Gerichtsvollzieher vollzogen werden kann: JA, dann kann der Gerichtsvollzieher dein Geld auf dem Konto pfänden. 

Da Du aber der Schufa wahrscheinlich gar nichts schuldest, hat die Schufa keinen Titel und ohne Titel kann sie dann keinen Gerichtsvollzieher zu Deiner Bank schicken.

Mit welcher Begründung sollte die Schufa sich Geld von deinem Konto holen? 

Hast du eine Auskunft angefordert, und deine KontoNummer angegeben, um die Gebühr zu bezahlen?

Darf die Schufa sich mein Geld auf dem Konto ohne meine Einwilligung einfach runter ziehen?

Einfach so? Nein. Allerdings könnte ein Gläubiger einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluß vorlegen.

Was hat die Schufa mit der Forderung des Gläubigers zu tun? Die muss er selbst einfordern.

@DerHans

Ja, habe ich mich so falsch ausgedrückt?

Was möchtest Du wissen?