Darf Arbeitgeber verlangen, dass ein Arbeitnehmer ihm sein Passwort offen legen muss

5 Antworten

Warum gibt es denn überhaupt Passwörter, wenn Ihr der Meinung seit, dass der Chef das Recht hat dieses zu Wissen. Unsere Chefin wollte dies auch mal, da haben wir von der obersten Firmengeschäftsleitung die Anweisung erhalten: Niemandem unsere Passwörter zu nennen, genau wegen dem Datenschutz und da man ja die Tätigkeiten nur Einer Person zuordnen möchte.

es ist nicht der chef vom laden, sondern nur direkter vorgesetzter. wäre cool wenn ihr sagen könntet wo man das nachlesen kann

Natürlich. Wenn der Arbeitgeber diesen Rechner zur Verfügung stellt, muss er auch die Möglichkeit haben, jederzeit auf Daten Zugriff zu bekommen. Stell dir vor, dir fällt heut ein Stein auf den Kopf und keiner kann mehr an deine Arbeitsdaten heran. Privates solltest du ohnehin nicht auf der Arbeit machen. Also kann er doch jederzeit reinschauen, oder?

und wie soll man vorm dem chef argumentieren? was soll man sagen wo man dies nachlesen kann? das muss doch rechtlich irgendwo so festgelegt sein

Ich glaube bei Rechnern, die geschäftlich sind, darf er das - zumindest muss für den etwaigen Infotechniker ein Adminpasswort bekannt sein.

Schließlich sollte auf einem Geschäftsrechner nichts privates sein - also greift Datenschutz nicht.

Was möchtest Du wissen?