Dachziegel vom gemieteten Haus auf Auto-wer zahlt?

5 Antworten

eigentum verpflichtet. das hauseigentümer ist gesetzlich verpflichtet sein eigentum in einem solchen zustand zu halten, dass davon keine gefahr ausgeht. er steht also in der haftung, wenn er eine gebäudehaftpflicht hatz zahlot diese, ansonsten zahlt er selbst

@sigridelisabeth

...er steht also in der haftung, wenn er eine gebäudehaftpflicht hatz zahlot diese, ansonsten zahlt er selbst   

Du meinst wohl die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung des Vermieters!?

Hallo werwiewas,

wenn es sich um ein vermietetes Objekt handelt, dann greift hier die Grund- und Hausbesitzerhaftpflichtversicherung! Die Privathaftpflicht tritt in diesem Fall nicht ein, da der Eigentümer das Haus vemietet hat!

Gruß siola

Normalerweise die Haftpflichtversicherung des Eigentümers und Vermieters, aber dazu musst Du den Schaden nachweisen und viele Fotos machen (Beweise sichern, Zeugen aufschreiben). Der ist dafür verantwortlich, dass nichts vom Dach fällt. Ärger kann es nur geben, wenn Dein Auto nicht an dieser Stelle geparkt werden durfte.

Die Privathaftpflicht,für das Haus sollte man haben.Sonst der Vermieter.Aber,den hättest Du schon längst benachichtigen sollen.

@Dackelmann888

Welche Privathaftpflichtversicherung???

Hier hilft nur eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht, da wegen der Vermietung des Objekts keine Privathaftpflicht weiterhilft - falls beim Vermieter keine HuG-Haftpflicht vorhanden ist, muß er eben den Schaden aus eigener Tasche bezahlen!

Gruß siola

@siola55

Genau die meine ich.Habe slch für mein Haus.

der vermieter oder seine gebäudehaftpflicht oder er halt

Was möchtest Du wissen?