Bucht das Finanzamt doppelt gezahlte KFZ-Steuer automatisch zurück?

5 Antworten

wenn die Nachvollziehen können, daß es zuviel überwiesen wurde, ja. Aber im Normalfall ist es erst einmal so, das Geld geht ein und dann warten die noch darauf, daß irgendwelche Belege kommen, an denen die erkennen, warum du das überwiesen hast. Und wenn nichts kommt, kommt es auf ein seperates Konto, von dem es genommen wird, sobald es sich klärt. Daher würde ich an deiner Stelle ein kurzes Formloses schreiben ans Finanzamt schicken und denen mitteilen, was passiert ist. Dann kriegst du es anstandslos zurücküberwiesen.

Rufe einfach bei der Finanzkasse des FiAmtes an und schildere den Sachverhalt. Sie werden dann anstandslos eine Rücküberweisung machen. Es sei denn, Du hast noch anderweitige Steuerschulden.

das kommt auf deinen sachbearbeiter an. in der regel werden doppelte abbuchungen oder zahlungen bemerkt und verrechnet, aber sicher kannst du dir da nicht sein. am besten telefonisch nachfragen und informieren.

Nö, glaubst doch nicht wirklich, dass die irgendwas freiwillig zurückzahlen, auch wenns ihnen nicht gehört! Ich würde einfach mal anrufen!

eigentlich schon, wenn du das fahrzeug abmeldest bekommst ja die restlichen steuern auch auf dein konto zurück gebucht...

Was möchtest Du wissen?