Bei welcher "Art" von Anwalt verdient man am meisten) Wo am wenigsten?

13 Antworten

Als erfolgreicher Anwalt, welcher auch mal Prozesse gewinnt. Denn gerade als Anwalt ist der Ruf sehr wichtig. Ich denke aber auch, dass Wirtschaftsanwälte sehr erfolgreich sein können.

Im Bereich der Immobilien eher mehr, weil dort der Streitwert recht hoch liegt. Strafverteiliger übernehmen öfter Klienten mit Beratungshilfescheinen und das ist sehr mau.

Nein, am meisten dürften Wirtschaftsanwälte mit Spezialgebiet Körperschaftsrecht verdienen. Sie wirken an Firmenzusammenschlüssen mit.

Das hängt immer vom Klientel ab. Ein Pflichtverteidiger verdient nicht soviel wie ein Staranwalt. Grundsätzlich ist der Verdienst umso höher, desto höher der Streitwert. Und reiche Leute haben i.d.R. höhere Streitwerte, als ein Einbrecher, der nebenbei Hartz 4 bezieht.

Wirtschafts- und Patentanwälte dürften am meisten verdienen. Vor allem wenn sie nicht nur in einem Land die Zulassung haben sondern Weltweit.

Was möchtest Du wissen?