b17-führerschein. Was darf ich jetzt genau fahren? Moped 50ccm auch? voraussetzungen?

2 Antworten

Du darfst Fahrzeuge der Klasse B fahren, das sind mehrspurige Fahrzeuge bis 3,5T. Grundsätzlich darf auch noch ein Anhänger mit max. 750kg Zulässigem Gesmatgewicht dran. Außerdem darfst du einen Anhänger ziehen, wenn das Zulässige gesamtgewicht des Anhängers die Leermasse des PKW nicht überschreitet und beide zusammen nicht schwerer sind als 3,5T.

Außerdem Klasse S: mehrspurige Fahrzeuge bis 50ccm und 45km/h (Quads aber z.B. auch die Leicht PKW)

Klasse L: die "kleinen" Trecker. Diese dürfen nicht schneller als 32km/h sein und mit Anhänger wäre bei 25km/h schluss

Und dann natürlich Klasse M: Damit darfst du einspurige Fahrzeuge (z.B. Roller) bis 50ccm und meist 45km/h fahren. (für ältere Fahrzeuge z.B. "DDR Mopeds" gelten unter umständen Sonderregelungen. So dürfen einige dieser Fahrzeuge auch noch legal 60km/h laufen, ältere Roller auch noch 50km/h.

Bei den Klassen M, L und S gilt:Da das Mindestalter (16 Jahre) schon erreicht ist, darfst du natürlich auch allein fahren. Vorraussetzungen gibts sonst keine (gut beim Quad und beim Roller sollte der Helm nicht fehlen^^)

Du darfst mit einer eingetragenen Begleitperson, die im Besitz eines gültigen Führerscheins ist, Fahrzeuge der Klassen L, M, S, und B fahren. Natürlich gelten alle auf dem BF17-Führerschein eingetragenen Einschränkungen und Auflagen.

Was möchtest Du wissen?