Autobahnschild: 100, 60, LKW, Bus?

5 Antworten

Genau das heißt es Oder wenn oben 100 steht und unten eine 60 und unter der 60 eine Schneeflocke dann heißt das, dass bei Kälte ( also unter 4 Grad Außentemperatur ) nur 60 gefahren werden darf

Ja, die Schilderkombination bedeutet das. Zusatzschilder beziehen sich immer auf das nächst darüber stehende Schild, in dem Fall also auf die 60. Die 100 gelten für Alle (auch Motorradfahrer oder was auch immer sonst noch auf der Autobahn unterwegs ist) und die 60 nur für LKW und für Busse.

Genau so ist es. Zusatzschilder, wie in diesem Fall das Lkw- und Bus-Symbol, gelten grundsätzlich nur für das Schild direkt darüber (hier das Tempo 60 Schild). Also dürfen Busse und Lkw hier nur 60 fahren, alle anderen 100.

Darf ein Wohnmobil dann auch nur 60 fahren wenn es über 3,5 Tonnen wiegt?

Richtig, da LKW und glaube ich auch Busse nur maximal 87 fahren dürfen. (Berichtigt mich bitte falls ich falsch liege)

Berichtigung: Es sind im Normalfall 80. Die 87 ist nirgendwo zu finden.

@Franticek

Auch nicht ganz, LKW dürfen max 80 fahren, Busse dürfen max 100 fahren wenn sie im Zuge einer darin verbauten Dauerbremse (Retarder) eine entsprechende Zulassung erhalten (zu erkennen am 100er-Schild hinten).

So ganz nirgends zu finden sind die 87 nicht, LKW müssen in ihrer Maximalgeschwindigkeit begrenzt sein. Da spricht zwar Jeder von eigentlich 85, wirklich erreichen können sie ca 90.

@machhehniker

Den "100"-Aufkleber gibt es seit 2007 nicht mehr.

@huste

Busse mit Erstzulassung vor dem 08. Dezember 2007 erhalten lt. § 53 Abs. 3 StVO (der geltenden Fassung ab 28. November 2007) weiterhin eine gesiegelte 100 - Plakette. Nur Busse mit Erstzulassung ab dem 08. Dezember 2007 sind unter den in § 53 Abs. 5 Nr. 3 StVO genannten Voraussetzungen davon befreit.

Was möchtest Du wissen?