Auto hat hinten Links Kratzer was tun?

5 Antworten

Wenn du es reparieren willst,wäre dies grundsätzlich durch eine Vollkaskoversicherung abgedeckt. Allerdings muss man hier beachten, dass man bei einem gemeldeten Schaden seinen Schadenfreiheitsrabatt verschlechtert, sodass man in den nächsten Jahren einen höheren Beitrag zahlt, sodass so kleine Schäden oft günstiger sind, wenn man sie selbst bezahlt.

Ich gehe mal davon aus, dass die Garage nicht beschädigt wurde? Sonst müsstest du - falls sie nicht dir gehört - noch den Eigentümer informieren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Geprüfter Fachwirt für Versicherung und Finanzen

Ok dann zahle ich lieber selber den Schaden außer er wird zu hoch sein. Bei der Garage ist nix passiert bin dort nur leicht gegengekommen.

Danke für deine Antwort dann weiß ich schonmal was ich tun muss.

soll ich damit am besten zum lackierer fahren oder soll ich mir so ein Polierstift holen und versuchen es selber zu machen?

Also selber mit Lackierstift ranzugehen, dürfte kaum klappen. Das wird man dann immer sehen. Sowas muss fachmännisch gemacht werden.

Bei der Auswahl des Lackierers musst du darauf achten, dass er auch gezielt smart-repair anbietet. Hat er das nämlich nicht im Programm, wird er dir ausschließlich die klassische Methode der Neulackierung einer mehr oder weniger großen Fläche anbieten und das wird ziemlich teuer.

Auf jeden Fall sollte die Möglichkeit einer smart-repair geprüft werden. Das bieten einige Lackierereien mit an. Es gibt aber auch darauf spezialisierte Werkstätten, die nur das anbieten und die nicht neu lackieren, sondern nur den Schaden an sich reparieren. Danach sieht man dann auch nichts mehr von den Kratzern und ist deutlich billiger als die klassische Methode.

Das hört sich gut an dann frage ich bei mir mal rum ob die auch nur Smart Repair machen :D

Wenn es gut werden soll, dann zum Lackierer.

Wenn dein Auto nicht ganz wertlos ist, dann wird es sich lohnen.

Da ich jetzt hier kein Bild vom Schaden sehe, denke ich mal es wird zwischen 200 und 1000 Euro kosten, je nach Aufwand!

Ich hatte selbst vor kurzem eine Frage gestellt, dieser Schaden hier hat ca. 360 Euro gekostet. https://www.gutefrage.net/frage/auto-vs-hauswand-kosten-fuer-eine-teillackierung

Wohl bemerkt, nur die betroffene Fläche und nicht großflächig. Man sieht allerdings nichts mehr.

Ist ein Skoda Superb von 2015.

Der Schaden ist bei mir minimal größer ich glaube ich wasche am besten das Auto nochmal und fahre dann zum Lackierer.

Danke für die Hilfe :)

@LuckerKeks

Bevor du anfängst zu schrubben, spüle es vorher mit Wasser ab damit der grobe Dreck weg ist und nicht noch mehr Kratzer entstehen.

Für ein solches Auto sollte sich die fachmännische Reparatur lohnen.

@bl00dyj0ke

Alles klar dann wird das nach der Arbeit gespült und geschrubbt und dann ab zum Lackierer. Hoffentlich das letzte mal das so was passiert ^^

@LuckerKeks

Aus Fehlern lernt man 🤣

oder ob ich das der Versicherung melden muss?

Welcher Versicherung bitte schön ? Hast Du eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen?

Oder wurde die Garage - Fremdeigentum beschädigt?

Nun hat mein Auto hinten links ein paar Kratzer in weiß

dann mache das erst einmal sauber / polieren und dann kannst Du schauen was machbar und wirtschaftlich sinnvoll ist.

Ja habe eine Vollkaskoversicherung aber ich glaube bei den kleinen Schaden zahle ich es dann doch lieber selber.

Die Garage wurde nicht beschädigt.

Werde ich machen, Danke für die Antwort

... natürlich zum Lackierer und zumindest fragen.

Rumfummeln kann jeder, und wie das in ein paar Monaten aussieht ist wohl auch nicht wichtig, oder?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?