auto angerammt aber kein schaden?

5 Antworten

Schlimmster Fall: Du bekommst eine Anzeige wegen Fahrerflucht, deine Versicherung nimmt dich in Regress und kündigt den Vertrag.

Bester Fall: Es passiert nix.

Wie konntest du sehen, dass es keinen Schaden am Auto gab, wenn es doch dunkel war?

Das größte was kommen kann, ist eine Anzeige wegen Fahrerflucht. Ger Gestzgeber sieht vor, daß man eine angemessene Zeit auf den Eigentümer bzw Fahrer des beschädigten Autos wartet. Angemessen bedeutet mal eben eine Stunde. Dann kann man mit dem Zettel.....

Besser ist es, die Polizei zu holen, die ermitteln den Halter und geben das weiter. Dann ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite!

Woher ich das weiß:Beruf – über 20 Jahre Berufserfahrung

Der für Dich "schlimmste" Fall Du erhältst ein Anzeige wegen Fahrerflucht.

Bei einer begangenen Fahrerflucht liegt das Strafmaß laut § 142 StGB bei einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren. ... Nach einer Fahrerflucht können die Folgen außerdem aus drei Punkten in Flensburg, einem Fahrverbot von maximal drei Monaten sowie der Entziehung der Fahrerlaubnis bestehen.

Fahrerflucht: Strafe für Unfallflucht - Verkehrsunfall 2019

https://www.bussgeldkatalog.org/fahrerflucht-strafe/

Denn es reicht nicht aus einen Zettel am Fahrzeug zu hinterlassen.

Moin, ich könnte dir schon weiterhelfen, wenn du sagen würdest, was du mit "schlimmster Fall/bester Fall" meinst...

...bist Du KFZ Gutachter, oder hast Du Röntgenaugen, dass Du eindeutig sagen kannst, da gibt es keinen Schaden???

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – hab von 1990-2004 in einer freien KFZ Werkstatt geschlossert

Was möchtest Du wissen?