Außenspiegel einklappen erlaubt?

5 Antworten

Soweit im Gesetz von "Spiegeln" die Rede ist, beschränkt sich dies zunächst auf den linken und den Mittelspiegel. Ist kein Mittelspiegel bei PKW vorhanden, ist auch der rechten Spiegel als 2. Rücksitspiegel zwingend - z.B. beim Anhängerbetrieb, wenn die Sicht durch den Mittelspiegel eingeschränkt wird.

Der rechte Spiegel bei Fahrzeugen ist Sonderausstattung, inzwischen aber bei allen Fahrzeugen serienmäßig vorhanden. Sinnvoll ist es alle Spiegel beim Fahren auch einsehbar zu halten.

Nun, ich möchte mal sehen, ob Du mit einer Breite von zwei Metern überhaupt ein Auto findest, in dem Du sitzen kannst - außer es gibt ein speziell angefertigtes Auto extra für Dich... :-)

Vermutlich bist nicht Du breit, sondern Dein Auto. Und grundsätzlich müssen technische und optische Einrichtungen am Fahrzeug auch benutzbar sein. Wenn Du also an einer konkreten Engstelle mit eingeklappten Spiegeln (freilich entsprechend langsam) durchfahren kannst und nur für die Durchfahrt der Engstelle einen oder beide Spiegel einklappst, wird keiner etwas sagen. wenn Du jedoch permanent mit eingeklappten Spiegeln fährst, wird Dich sicherlich irgendwann die Polizei aufhalten.

ohne Außenspiegel darf man nicht fahren -- nur in einem aktuellen (kurzfristigen) fall kann man "die ohren anlegen" -- dann aber wieder "ausfahren"

Bleib am besten rechts, wenn du dein Auto schlecht einschaetzen kannst. Den linken Spiegel brauchst du ja, um dich vorm Ueberholen nach hinten abzusichern. Kannst ja auch schlecht vor jeder Baustelle anhalten und den rechten Spiegel anklappen...

das hat ja mit einschätzen nichts zu tun. natürlich kann ich mein auto einschätzen, es geht hier lediglich um die gesetzeslage, weil bei vielen autobahnbaustellen eben links nur bis 2 meter breite gefahren werden darf. und manche spiegel klappen sich ja von alleine an ;) ein beifahrer währe ja ausrechend ;)

Was möchtest Du wissen?