Arbeitsvertrag Freibetrag?

1 Antwort

Konfession: da wollen die wissen ob du evangelisch, katholisch oder sonstwas bist

Freibetrag: Um die Vorteile des Lohnsteuerermäßigungsverfahrens zu nutzen KANN man einen Freibetrag beim Finanzamt beantragen. Man kann sich einen Freibetrag für die Werbungskosten aus Ihrer Arbeitnehmertätigkeit, für Sonderausgaben oder für außergewöhnliche Belastungen eintragen lassen.

Ich finde es einfacher eine Einkommensteuererklärung abzugeben. Da kann man die Posten dann detailliert angeben und bekommt zu viel gezahlte Lohnsteuer zurück. 

Aber trotzdem weitere Erläuterungen: 

Beispiele für Werbungskosten:

Entfernungspauschale, Reisekosten (soweit nicht vom Arbeitgeber steuerfrei ersetzt), Aufwendungen für Arbeitsmittel wie Fachliteratur, Werkzeug oder typische Berufskleidung,...

Beispiele für Sonderausgaben:

Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehe- oder Lebenspartner, Kinderbetreuungskosten, Kosten von bis zu 6.000 Euro jährlich Ihrer eigenen Berufsausbildung,...

Beispiele für außergewöhnliche Belastungen:

Unterhalt an gesetzlich unterhaltberechtigte Personen,Behindertenpauschbetrag, Hinterbliebenenpauschbetrag,...

Was möchtest Du wissen?