Anschreiben an Gläubiger (Einigungsversuch,Teilerlass)

5 Antworten

Eigentlich halte ich es für erfolgversprechender, deinem Partner mal zu schreiben, dass er in eurer Beziehung gefälligst Verantwortung übernehmen und sie nicht mit seinen Altlasten belasten soll. Ob die Gläubiger ohne offizielles Insolvenzverfahren, das deinem freund dann auch konsequent den geldhahn zudrehen würde, auf die Hälfte ihrer Forderungen verzichten würden, kann man eher nicht annehmen.

Das war die 1. Antwort auf meine wirkliche Frage. Also ob es sich lohnen würde.

Vielen Dank.

Das ist zwar völlig richtig, holt das "Kind aber nicht aus dem Brunnen".

Das mit den Zinsen würde ich nicht schreiben! 2. Woher er das Geld spielt keinerlei Rolle ! Wieviel er hat erst recht nicht!

Wenn du jetzt schreibst ich habe 2000,- würde ihnen davon aber nur 500,- geben wollen kannst du es vergessen denn du hast ja 2000,- und könntest diese an dem Gläuber zahlen! Was die anderen Gläubiger bekommen ist den einem Gläubiger sch... egal!( wäre mir auch )

Schreib du kannst nur ( 500,- ) oder welche Summe auch immer zahlen und hast nicht mehr!

Biete denen einfach einen vergleich an! Du bist zufällig an etwas Geld gekommen , und möchtest summe x als vergleich anbieten und ob sie sich darauf einlassen.

mehr nicht! Der Rest geht denen nix an!

Ne so meinte ich das nicht. Wir würden 1000€ geliehen bekommen und 3 Gläubiger bedienen mussen, würde also anteilig (bei wem wir die meisten schulden haben) an die bezahlen wollen. Das meinte ich mit der Splittung. LG

@BabyChewbacca

ist mir schon klar! Aber den Gläubigern geht nichts an wieviel ihr habt! Je mehr ihr habt desto mehr will er für den vergleich haben!

du bietest denen eine Summe an! ich sagmal 300,- dann wird der Gläubiger sagen 350,- also rechne damit das die wenn sie sich drauf einlassen eh noch hoch Handeln wollen also setz was niedriger an!

@DerBube1

Ah, achso. Entschuldigung, da hab ich mich wohl in der Schnelle verlesen. Vielen Dank. So werde ich es ausprobieren!

Ich muss Ihnen sagen, dass das leider so nicht funktioniert. Der Ansatz ist richtig. Bei einer Einmalzahlung von 50% stimmen die Gläubiger in der Regel zu. Allerdings nicht wenn Sie das Angebot so machen und gleich die 50% anbieten. Ich würde das über einen neutrale Stelle machen lassen. keines falls von einer kostenlosen Schuldnerberatung, die können das in der REgel nicht. Die können den Weg der Privatinsolvenz beschreiten.

Deshalb empfehle ich Ihnen eine Anwaltskanzlei die auf Schuldnerberatung spezialisiert sind. Da müssen Sie für den Vergleich zwar zahlen, sparen aber viel Geld bei den Schuldner ein. Die bewerten die Gläubiger und wissen genau bei welcher Summe die ja zu dem Vergleichsangebot sagen.

Wieviel würde uns das denn in etwa kosten mit dem Schuldenberater/Anwalt?

Sorry, aber ich würde deinem freund kein Geld mehr leihen und schon gr nicht von ,meiner Familie. Wer sagt dir denn, das er deiner Familie das Geld zurückzahlt, wenn er es bei den Anderen Gläubigern auch nicht schafft ?

Dein Freund soll Privatinsolvenz beantragen, wenn er zahlungsunfähig ist.

Und wenn es nur 3000,- Schulden sind? Privatinsolvenz lohnt sich in den meisten fällen erst ab 15.000,-

@DerBube1

Die Privatinsolvenz lohnt sich nicht. Doch, ich würde ja mit dafür sorgen, dass meine Familie das Geld zurückerhält. Gehe jetzt auch nebenbei arbeiten. LG

@BabyChewbacca

Du gehst für die Schulden deine Freundes arbeiten ? Da kann ich nur den Kopf schütteln, Der verlasst sich jetzt auf dich. Dann kann er ja getrost seine raten wieder schleifen lassen....

@BabyChewbacca

DU gehst nebenbei arbeiten? Und was macht ER?

@Backniete

Er geht auch arbeiten ;) Nur leider ist es knapp 7€ über der Grenze, für die Lohnaufstockung. Mit meinem Nebenjob hoffen wir, dass wir nicht mehr am Existenzminimum leben müssen :)

Sie schreiben von Ihren Schulden obwohl das dich die Schulden Ihres Lebensgefährten sind, oder habe ich mich da verlesen ? Sorry das ist Unsinn. Sie brauchen bei dem/den Gläubiger/n nicht zu betteln.

Ich an Ihrer Stelle würde ein Vergleichsangebot, so nennt man das in der Fachsprache in Höhe von 50% der Gesamt-Forderung machen. Das wenn die Restsumme im Gegenzug erlassen wird.

Wenn Sie gleich bis 60% Geld anbieten will der Gläubiger wenn überhaupt min. 70%. Mit nur 50% können Sie sich auf 60% hochhandeln lassen.

Es gibt zu solchen Schreiben Vordrucke.

Der Brief würde im Namen meines Freundes verfasst abgesendet werden.

Vielen Dank für diese konstruktive Antwort. Ich werde mal im Internet nach solchen Vordrucken suchen.

@BabyChewbacca

Von wem käme denn das Geld ? Das geht mich zwar nichts an, aber wenn Sie es so darstellen dass Sie die Zahlung vornehmen wollten, dann wäre das günstiger. Sie wären als außenstehende Wohltäterin in einer erheblich stärkeren Position auf den Vergleichsvorschlag bezogen.

@jockl

Also soll ich meine Mutter da angeben?

Was möchtest Du wissen?