Anlagekosten Mietkautionskonto?

7 Antworten

... bei uns legen die Mieter son Ding an und tragen somit auch die Kosten.

Warum sollte ich das anlegen müssen, und dann auch noch zu Jahresbeginn die Kontoauszüge und Steuerbescheinigungen an der Mieter schicken auf meine Kosten?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn der Vermieter das Konto angelegt hat, müssen Sie nichts zahlen.

Das sind Verwaltungskosten, die der Vermieter zu tragen hat. Diese sind nicht umlagefähig.

Da hat dann vermutlich die Briefmarke mehr gekostest, als das Anlegen der Kaution. Dein Vermieter macht sich lächerlich. Immerhin bekommt er von Dir Miete und da ist sowas drin. Soll er die Kosten von der Steuer absetzen, dann reduziert sich für ihn der Kostenaufwand.

Was möchtest Du wissen?