Ampel aus Vorfahrt gewähren Schild hat der Fussgänger vorrang?

5 Antworten

  1. Die Schilder an Ampel gelten nur, wenn die Ampel ausgeschaltet oder defekt ist. (Das weißt Da aber ja offenbar schon.)
  2. Ein "Vorfahrt gewähren"-Schild regelt die Vorfahrt - ein Fußgänger kann aber niemals Vorfahrt haben, weil er geht und nicht fährt. Das Schild ist für die Situation also so oder so irrelevant.
  3. Fußgänger haben Vorrang (nur) an Fußgängerüberwegen (sog. "Zebrastreifen"). Wie ein Fußgängerüberweg aussehen muss, ist in der StVO (Anlage 2, lfd. Nr. 66 / Zeichen 293) dargestellt - die Fußgängerfurten an Ampelanlagen entsprechen üblicherweise nicht dieser Vorlage, d. h. m. E., das sie bei ausgeschalteter Ampel den Fußgängern keinen Vorrang geben.

Demnach würde ich sagen:

Nein, der Fußgänger hat in der geschilderten Situation keinen Vorrang, das Auto darf durch fahren.

Aber weil

  • Fußgänger oft glauben, ein solche Furt wäre ein "richtiger" Fußgängerüberweg (und deshalb einfach losrennen, ohne zu schauen) und
  • Autofahrer sowieso und grundsätzlich nette Menschen sind,

macht das Auto das natürlich nicht und lässt den Fußgänger gehen ;-)

 

 

 

Wenn ich auf eine Kreuzung zufahre, und auf der Straße, auf der ich noch bin, möchte ein Fußgänger rüber... hat er Pech und ich Vorfahrt. Genauso hat auch der Fußgänger keinen Vorrang, der nach der Kreuzung rüber möchte, wenn ich geradeaus durchfahre.

Biege ich an der ausgeschalteten Ampel aber ab und ein Fußgänger möchte dort die Straße, in die ich abbiege, überqueren, dann hat der Fußgänger Vorrang.

Ist auch das selbe, wenn da gar keine Ampel ist. Das Vorfahrt-Beachten-Schild ist nur gegenüber anderen Autos relevant. Gegenüber Fußgängern hat es keinerlei Bedeutung.

Der schwächere Verkehrsteilnehmer hat vom moralischem Standpunkt immer Vorrang. Aber um verkehrsrechtlich Vorrang zu haben müßte der Fußgängerüberweg an der Ampel zsätzlich mit einem Zebrastreifen versehen sein.

der Knackpunkt ist warum zählt das Vorfahrt gewähren nicht auch für den Fussgänger?

@heggener81

warum zählt das Vorfahrt gewähren nicht auch für den Fussgänger?

Weil Vorfahrt sich nur auf den Fahrverkehr bezieht, Fußgänger Fahren aber nicht.

Aber um verkehrsrechtlich Vorrang zu haben müßte der Fußgängerüberweg an der Ampel zsätzlich mit einem Zebrastreifen versehen sein. 

An Ampeln dürfen laut R-FGÜ keine "Zebrastreifen" angelegt werden.

@Stadewaeldchen

In der R-FGÜ heißt es, sie dürfen nicht "in der Nähe von Lichtzeichenanlagen" angelegt werden.

Das würde ich nicht so interpretieren, dass der Übergang direkt an der Ampel kein "Zebrastreifen" sein darf, sondern nur, dass es "in unmittelbarer Nachbarschaft" einer Ampelanlage keinen weiteren Überweg geben darf.

Gibt's eine Quelle, die Deine Interpretation untermauert?

 

 

Tagchen. 🙋

Fußgänger sind immer Prioritätspersonen. Auch an einem Fußgängerüberweg oder wenn sie einfach "frech" über die Straße laufen. Du willst die ja nicht als Kühlergrill Figur auf deiner Haube haben. 😉

An einer Ampel gilt:

Wenn du grün hast und die Fußgänger rot, darfst du fahren und die Fußgänger müssen warten.

Wenn du grün hast und die Fußgänger ebenfalls, siehst du dass anhand eines zusätzlichen blinkenden Lichtes, welches gelb/orange ist und einen Fußgänger mit Pfeil aufweist, was bedeutet:

Achtung! Die Fußgänger haben ebenfalls grün und überqueren die Straße oder kreuzen sie. Sobald du welche siehst, musst du bremsen. Ganz gleich, in welcher Situation. 😉

LG Laxrayally

Tagchen, leider ist die Antwort unzutreffend. Die Ampel ist aus, ein Vorfahrt gewähren Schild ist an der Ampel. Ich bin Fussgänger und bin der Meinung das dadurch das Auto anhalten muss um Fussgänger rüber zu lassen. Wo steht das das Vorfaht gewähren Schild nur für Autos gilt?

@heggener81

Wo steht das das Vorfaht gewähren Schild nur für Autos gilt?

Es gilt nicht nur für Autos, sondern z. B. auch für Fahrräder - aber nicht für Fußgänger!

Das ergibt sich schon aus dem Wort "Vorfahrt": Fußgänger fahren nicht, alle Vorfahrtsregeln gelten nur zwischen Fahrzeugen.

Selbstverständlich. Wie ich oben beschrieben habe, müssen Fahrzeuge halten, sobald ein Fußgänger die Straße überqueren tut, bzw. dies tun will. 😉

@Laxrayally

Selbstverständlich. Wie ich oben beschrieben habe, müssen Fahrzeuge halten, sobald ein Fußgänger die Straße überqueren tut, bzw. dies tun will.

Nein, der Fußgänger muss warten.

@Laxrayally

Kompletter Blödsinn.

Wenn es an dieser Ampel einen Fußgänger Überweg gibt , ja.

Im Übrigen gelten die Schilder nur wenn die Ampel nicht in Betrieb ist. 

Was möchtest Du wissen?