Amazon: Annahme verweigert -> Rückerstattung?

4 Antworten

Natürlich darf der Paketbote das Paket nicht an einen Nachbarn ausliefern. Er muss ja einen Altersnachweis von Dir durchführen, nicht von irgend jemand anderem. Wenn es mit DHL geliefert worden wäre, hättest Du es in einer Filiale abholen können,

Dein Geld wirst Du zurückbekommen, wenn die Sendung wieder bei amazon ist.

Ja, wenn das Paket zurück geht (wenn nicht zuhause zählt da auch dazu), dann wird die Rückzahlung veranlasst, sobald das Paket wieder bei Amazon ist. Bis das Geld dann wieder auf deinem Konto ist, kann es trotzdem 5 Tage dauern, aber unternehmen musst du dafür nichts.

Kann sein, dass die dir noch Gebühren für die vergeblche Zustellung abziehen. Ansonsten bekommst du den Kaufpreis (ohne Versandkosten) zurück.

Was denn jetzt?

`Annahme verweigert´ oder `warst du nicht zu Haus´ oder sowas? Oder was?

Amazon hat doch einen Kundenservice, den du kontaktiern kannst. Oder mit dem Verkäufer in Kontakt treten kanns!

Ich war nicht zuhause, aber im Internet steht Annahme verweigert. Hab jetzt die Rückerstattung storniert. Wenn die es zu Amazon zurückschicken müsste ich mein Geld doch eigentlich bekommen oder?

Was möchtest Du wissen?