Altes Kennzeichen auf der Umweltplakette - darf ich trotzdem in die Zone?

5 Antworten

Nein, darfst Du nicht.

Ein Fahrzeug das in eine Umweltzone einfahren soll muss über eine gültige Umweltplakette verfügen - Du hast keine Gültige.

Das gilt auch dann wenn Dein Fahrzeug der Norm entspricht und es eigentlich eine Plakette haben könnte.

Geblitzt wirst du damit nicht, bei einer Kontrolle [auch beim Parken] musst Du aber mit 80€ Bußgeld plus 28,50€ Gebühren rechnen.

Genau so ist es. Außerdem ist es ein Problem, wenn die handgeschriebene Autonummer auf der Plakette ausgebleicht und nicht mehr lesbar ist. Auch dann verliert sie ihre Gültigkeit und sollte ersetzt werden.

Eine Umweltplakette mit falschen Kennzeichen gilt als nicht vorhanden bzw dem Fahrzeug nicht zuzuordnen und der Verstoß wird auch so geahndet.

Hallo.

Ich hab das bei einem Auto auch gehabt. Nicht mal der TÜV hat was gesagt.

Falsches Kennzeichen - kein gültige Plakette. Geblitzt wirst du damit nicht, aber eine nette Dame vom Ordnungsamt kann dir ein Knöllchen an die Scheibe tackern. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr gering.

Müsste gehen weil das Auto ja immer noch eine grüne Plakette bekommen würde

Was möchtest Du wissen?